Der OnlineMarketing.de Newsticker kuratiert für euch spannende und interessante Links von externen Seiten.

Sizmek stellt MDX-NXT vor, die nächste Generation der Open Ad Management-Plattform

Hinweis: Dies ist eine Veröffentlichung einer unveränderten Pressemitteilung

Sizmek-MDX-NXT

Austin, TX / Hamburg, 6. April 2016 – Sizmek (NASDAQ: SZMK), das Open Ad Management-Unternehmen für Multiscreen-Kampagnen, stellt die nächste Generation der Open Ad Management-Plattform vor. MDX®-NXT verfügt über umfangreiche neue Kapazitäten, mit denen Sizmeks Kunden die Gestaltung und die zielgruppengerechte Werbemittelauslieferung, den Einkauf und das Daten- und Kampagnen-Management sowie die Messung und Evaluierung des Kampagnenerfolgs über alle digitalen Touchpoints ausführen können. MDX-NXT bringt zudem mehr Geschwindigkeit und Effizienz in den Trafficking-Prozess und stellt eine schnellere Anbindung zu externen Datenquellen her.

MDX-NXT steigert die Performance über alle Kanäle, da Werbetreibende auf Real-Time-Insights zugreifen können, die bei der Markenprofilierung und bei der Ansprache von Konsumenten unterstützen und für höchst persönliche Erlebnisse in allen Phasen des Customer Journeys sorgen. Die Fähigkeit, Verbraucher auf allen Touchpoints zu erreichen und interaktiv mit ihnen zu agieren – sei es über Smartphones, Desktops, Tablets und In-Store – ist für Markenunternehmen entscheidend und erlaubt ihnen ihr Marketingbudget in einem Omnichannel-Markt zielführender einzusetzen.

Bei der Entwicklung von MDX-NXT wurde vor allem auf die Herausforderungen geachtet, die sich durch den Einsatz von Mobile, Video und Programmatic ergeben. Für Video stehen erweiterte Kapazitäten wie ein Auto-Transcoder für das automatisierte Encoding von Videos zur Verfügung. Für die optimale Gestaltung und Auslieferung von mobilen Werbemitteln wurde neben dem Codless HTML5-AdBuilder, ein Mobile-Simulator entwickelt, der via QR-Codes bedient wird. Der neue Visual Workflow in MDX-NXT versetzt Marketingverantwortliche in die Lage, holistische Strategien zu gestalten und auszuführen, so dass sie mit einer noch nie dagewesenen Leichtigkeit und Effizienz ihre Konsumenten auf allen Endgeräten erreichen können. Werbetreibende agieren zudem wirkungsvoller und strategischer mit ihrem Budget, indem sie ihre Werbemittel und Videos in einer einzigen, leistungsstarken Plattform verwalten, und durch die Anbindung an programmatische Kanäle verbreiten sie ihre Geschichten und Werbemittel über MDX-NXT auch auf den Endgeräten, auf denen ihre Konsumenten am empfänglichsten für die Werbebotschaften sind.

„Als langjähriger Partner von Sizmek kennen wir die alte Plattform sehr genau und wir können bestätigen, dass die neue Plattform MDX-NXT die nächste Stufe der Ad Serving Evolution darstellt. Das Thema Open Ad Management rückt bei uns immer stärker in den Fokus, denn es ist eine tägliche Herausforderung, den User auf allen Endgeräten und über alle Touchpoints zu erreichen. Mit dem neuen Visual Workflow wird es für unser Team extrem leicht, digitale Kampagnen schnell und effektiv zu planen und auszuliefern und in Echtzeit Reportings zu generieren und Kampagnen ‚on-the-fly’ zu optimieren – genau so, wie es unsere Kunden wünschen. Mit MDX-NXT ist Sizmek ein echter weiterer Meilenstein gelungen“, bestätigt Marco  Schierhorn, Director Marketing Technology bei annalect, Spezial-Unit für technologiegetriebenes Marketing der Omnicom Media Group Germany (OMD).

„Markenunternehmen, die mit ihren Konsumenten über viele digitale Kanäle in Kontakt treten möchten, konvertieren ihre Leads sehr viel stärker, als diejenigen, die über weniger Kontaktpunkte verfügen. Diese Kanäle jedoch strategisch zu verwalten und die Ansprache so zu personalisieren, dass die Unterscheidungsmerkmale eines Produktes sichtbar werden, ist aber immer noch eine große Herausforderung”, sagt Neil Nguyen, CEO von Sizmek. „Um in dieser digitalen Kluft zu navigieren, müssen sich Marketingverantwortliche darauf konzentrieren, wie sie am sinnvollsten ihre Kanäle verbinden können. Sie sollten keine Zeit damit verschwenden, für jeden einzelnen Kanal eine Präsenz zu gestalten. Andere Plattformen zwingen Marketingverantwortliche dazu, in einem festgelegten Rahmen zu agieren. MDX-NXT befreit sie davon und lässt ihnen die Freiheit, aufmerksamkeitsstarke Kampagnen über den gesamten Customer Journey zu gestalten, die eine dauerhafte Beziehung mit den Konsumenten zulassen.”

„Die positiven Reaktionen unserer Kunden auf die Weiterentwicklung der Open Ad Management-Plattform zeigen, dass wir die großen Herausforderungen bewältigen können, denen Werbetreibende heute gegenüberstehen. Besondere Entlastung erfahren unsere Kunden durch einen schnelleren Trafficking-Prozess, der Vereinfachung der einzelnen Schritte in der Gestaltung und Auslieferung von digitalen Kampagnen, insbesondere in der Umsetzung von Dynamic Creative, und der Möglichkeit von Bulk-Uploads“, sagt Patrick Edlefsen, Sizmeks Managing Director für die DACH-Region.

MDX-NXT ist derzeit nur für bestehende Kunden von Sizmek verfügbar.

Die wichtigsten Produktneuigkeiten finden Sie auch im Video unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=OMsWVWxrPEQ

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.