Social Media Marketing

Zuckerberg fällt aus den Top Ten

Wochen zum Vergessen: Die letzten Tage waren für Facebook-CEO Mark Zuckerberg wahrlich nicht schön.

Foto: Tony Hegewald / pixelio.de

Dumm gelaufen: Facebook-CEO Mark Zuckerberg musste in den vergangenen Tagen eine Hiobsbotschaft nach der anderen schlucken. Zuerst heuerte seine Schwester beim Konkurrenten Google an, dann stürzte die Facebook-Aktie auf einen neuen Tiefstwert und jetzt flog er auch noch aus der Top Ten der reichsten Technologie-Milliardäre.

Wie Bloomberg berichtet, verringerte sich Zuckerbergs Vermögen am Donnerstag um 423 Millionen Dollar und lag danach bei 10,2 Milliarden Dollar. Damit lag er im Bloomberg Billionaires Index um 400 Millionen Dollar hinter James Goodnight, dem Gründer des SAS Institute. Auf Platz eins der Technologie-Millardäre liegt übrigens Microsoft-Gründer Bill Gates.

Sorgen muss man sich um Zuckerberg aber wohl keine machen: Seine Anteile an Facebook liegen immer noch bei 503,6 Millionen. Dennoch: Zwischenzeitlich war der Aktienpreis von Facebook um 47 Prozent, verglichen mit dem Einführungspreis von 38 Dollar, gefallen. Freitag kletterte der Preis zwar wieder um zwei Prozent, bislang verläuft das Aktiengeschäft aber enttäuschend.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.