Social Media Marketing

Zielgruppen-Analyse: die Millennials

Zu den Millennials zählen die Menschen, die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden. Für Marketer eine interessante Zielgruppe.

Foto: Jerzy Sawluk / pixelio.de

Wie Edelman in einer Pressemitteilung berichtet, wurden für eine Studie zu den Millennials 4.000 Menschen zwischen 17 und 31 in elf Ländern interviewt. Aus Deutschland stammen 300 der Befragten, die meisten kommen aus den USA (1.000). Die weiteren Interview-Teilnehmer stammen aus Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Indien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Großbritannien.

Ein Ergebnis der Studie ist, dass viele der Befragten aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Lage besorgt sind. Die größte Hoffnung dieser Gruppe ist, dass in wirtschaftlicher Hinsicht  Stabilität herrscht. Auf dem Arbeitsmarkt sieht es für viele schwierig aus: 48 Prozent wären gern ihr eigener Chef, also selbstständig. Dies gilt vor allem für die Türkei (76 Prozent) und Brasilien (65 Prozent).

In Bezug auf Social Sharing kommt die Studie zu einem interessanten Ergebnis: Sieben von zehn Befragten finden es wichtig und verantwortungsvoll, Feedback von Brands zu teilen – sei es nun eine positive oder eine negative Erfahrung. Für Unternehmen ist diese Zielgruppe also eine entscheidende in puncto Social Sharing.

Dabei stehen die Millennials Werbung grundsätzlich positiv gegenüber: Nur drei Prozent finden Werbung langweilig. 80 Prozent erwarten von Werbung, dass sie unterhaltsam ist. Dabei würden sie gern kreativ an der Erstellung von Produkten und Services mitwirken – zumindest 40 Prozent der Befragten.

Cynthia Boris vom Marketing Pilgrim hat die Ergebnisse der Studie in einer Infografik zusammengefasst.

 

Ein Gedanke zu „Zielgruppen-Analyse: die Millennials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.