Mobile Marketing

YouTube: Mobile-Anzeigenverkäufe steigen rasant

Das Mobile-Anzeigengeschäft funktioniert: In den letzten sechs Monaten sind die Verkäufe um das Dreifache gestiegen.

YouTube-Logo

Gute Laune bei Google: Die Anzeigenverkäufe für YouTube auf Mobile-Geräten haben sich im letzten halben Jahr verdreifacht. Allein im letzten Quartal hat YouTube so 350 Millionen Dollar eingenommen. Das berichtet Bloomberg.

Die Erfolgsgeschichte war erwartet worden, auf genaue Zahlen waren aber viele in der Branche gespannt. Dass YouTube auf Mobile-Geräten funktioniert, belegt folgende Zahl: Rund ein Viertel der weltweit eine Milliarde YouTube-User nutzt den Dienst über Mobile-Geräte.

Analysten kommen zu dem Schluss, dass von den 14 Milliarden Dollar, die Google im ersten Quartal des laufenden Jahres eingenommen hat, knapp 2 bis 2,5 Prozent auf Werbeanzeigen bei YouTube via Mobile entfallen. Dieser Wert errechnet sich aus folgenden Daten: Rund zehn Prozent von Googles Erlösen entfallen auf YouTube und ein Viertel der User nutzen die Seite via Mobile.

„Werbe-Business ist explodiert“

Lucas Watson, VP of Sales bei YouTube, findet angesichts dieser Zahlen deutliche Worte: „Das Werbe-Business ist explodiert. Es ist ein riesiger Bestandteil unseres Geschäfts“, so Watson gegenüber Bloomberg.

Die beeindruckenden Zahlen, die YouTube da präsentiert, werden sicher auch die Konkurrenten, z. B. Hulu, zum Überlegen bringen. Für die Branche erwarten Experten zumindest eine positive Zukunft. Schnellere Wireless-Systeme und eine ansteigende Zahl von Smartphones- und Tablet-Käufern sind sicher die Grundlage dafür, dass die Anzeigenverkäufe in diesem Segment weiter steigen werden. Für die USA hat der eMarketer laut Bloomberg bereits Erlöse in Höhe von 2,69 Milliarden Dollar im Jahr 2017 prognostiziert.

Ein Gedanke zu „YouTube: Mobile-Anzeigenverkäufe steigen rasant

  1. Peter

    Also ich kann die hellgraue Schrift kaum lesen. Egal ob Firefox oder IE. Warum kann man die Schrift nicht in schwarz machen, statt in hellgrau?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.