Marketing Strategie

Yelp kauf Bewertungsportal Qype

Das amerikanische Bewertungsportal Yelp übernimmt seinen schärfsten Konkurrenten Qype für 18,6 Mio. Euro in Bar und 970.000 eigene Aktien.

Yelp kauft Qype

Internetfirmen zu kaufen oder ganze Mitarbeiterstämme zu übernehmen scheint ja in der Internetwelt gerade voll im Trend zu liegen. Zur Abwechslung ist es dieses Mal nicht Facebook oder Google, sondern Yelp, die das bekannte Bewertungsportal Qype übernommen haben und das Team in seinem offiziellen Blog willkommen heißt.

 

 

Für die Übernahme der eigenen deutschsprachigen Konkurrenz legte Yelp eine nicht ganz so hohe Summe von 50 Millionen US-Dollar (38,66 Millionen €) auf den Tisch. Im Yelp Blog äußerte sich CEO Jeremy Stoppelmann wie folgt zu der Übernahme:

Bringing Qype into the fold will enable us to accelerate our international growth and increase our benefit to consumers and businesses. Qype’s contributors have written more than two million reviews of local businesses, resulting in more than 15 million monthly unique visitors to the service. Combine that with more than 30 million Yelp reviews and 78 million unique monthly visitors, and you can see why teaming up will make us even better at helping you find that perfect restaurant/museum/dentist/hair salon/shoe store in Los Angeles/Memphis/London/Hamburg/Singapore. It’s a beautiful thing, really.

Qype wurde im Jahr 2005 von dem Hamburger Internet-Unternehmer Stephan Uhrenbacher gegründet und führt in der internen Datenbank inzwischen weit über 860.000 bewertete Orte, Restaurants, Geschäfte, Cafés, Hotels und vieles mehr. Hinzu kommen rund 25 Millionen unique Qype-User. Inzwischen ist Qype auch außerhalb der deutschen Grenzen unterwegs und gilt als Marktführer im europäischen Raum. Auch wenn die aktuell veröffentlichten Quartalszahlen von Yelp, gegenüber dem vergangenen Quartal um rund 2 Millionen Dollar gesunken ist, dürfte die Übernahme von Qype für ein erfolgreiches viertes Quartal sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.