Suchmaschinenmarketing

Yahoo liefert Creative-Commons-Bilder von Flickr

Wer bei Yahoo nach Bildern sucht, bekommt auch welche von Flickr in den Ergebnissen angezeigt.

Flickr-Logo

Yahoo hat Flickr in seine Suchresultate integriert: Bilder vom Fotoportal tauchen auch in den Suchergebnissen bei Yahoo auf. Das gab Yahoo u. a. im eigenen Search Blog bekannt. Die Flickr-Fotos tauchen demnach bei Yahoo-Suchen via Web, Tablet und Smartphone auf.

Wer bei Yahoo nach Creative-Commons-Bildern sucht, wird jetzt viel schneller fündig. Er muss nur noch den Filter „Labeled for Reuse“ setzen und bekommt dann die gewünschten Ergebnisse. Fährt man mit der Maus über das Foto, erscheinen weitere Informationen; dazu zählt auch der Name des Fotografen. Außerdem können gleich weitere Fotos des Fotografen gesucht werden.

Update: Wie uns die Presseagentur von Yahoo! Deutschland mitgeteilt hat, ist Flickr schon seit Längerem in die Yahoo-Bildersuche integriert. Die Neuerungen betreffen in erster Linie den Filter „Labeled for  Reuse“.

Laut Yahoo soll es sich um mehrere Millionen Fotos handeln, die jetzt für die Suche und das Teilen zur Verfügung stehen. Im August 2012 wurde bereits das sechsmilliardste Foto bei Flickr hochgeladen. Diese Fotos sind aber nicht alle nutzbar; für viele benötigt man die ausdrückliche Einwilligung der Person, die sie hochgeladen hat.

Für viele Experten kommt der Schritt, Flickr-Bilder in die Yahoo-Ergebnisse zu integrieren reichlich spät. Schließlich hat Yahoo das Fotoportal bereits 2005 übernommen. Es ist kaum anzunehmen, dass die technische Gestaltung acht Jahre gedauert hat.  Also: Warum erst jetzt?

Was halten Sie denn von den neuen Möglichkeiten bei Yahoo? Teilen Sie uns Ihre Meinung gern mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.