Social Media Marketing

XING: Kein Abgrund in Sicht

Das deutsche Business-Netzwerk setzt auf Wachstum im Bereich E-Recruiting und behauptet seine dominante Stellung im DACH-Raum.

Laut einer heute herausgegebenen Pressemitteilung konnte XING seinen Umsatz im zweiten Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 15% auf 20,9 Millionen Euro und seinen Gewinn um 30% auf 2,7 Millionen Euro steigern. Der Premium Club als umsatzstärkster Geschäftsbereich wuchs in diesem Zeitraum um 5% und erwirtschaftete 13,6 Millionen Euro.

Der am schnellsten wachsende Geschäftsbereich E-Recruiting konnte einen um 43% höheren Umsatz als im Vorjahr vorweisen. Einen geringeren, aber nicht zu unterschätzenden Teil trägt das Event-Business mit 1,4 Millionen Euro Umsatz und einem Wachstum von 35% bei.

Gleichzeitig steigt die Zahl der XING-Mitglieder im DACH-Raum auf 6,5 Millionen Mitglieder, darunter 801.000 Premium-Mitglieder. Unter den größten und bedeutendsten deutschen Netzwerken ist XING damit das einzige, dessen Mitgliederzahlen sich positiv entwickeln.

Verglichen mit dem Branchenführer LinkedIn mit seinen 238 Millionen Mitgliedern und einem Umsatz von 363,7 Millionen USD bleibt XING weiter blass, kann sich im deutschsprachigen Raum jedoch (noch) behaupten: LinkedIn konnte in Januar im DACH-Raum erstmals mehr als 3 Millionen Mitglieder verzeichnen und wächst auch hier schneller als der deutsche Konkurrent.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.