Suchmaschinenmarketing

W&V MAKE Düsseldorf 2019: Marketing für den Mittelstand

Auf der W&V MAKE in Düsseldorf wird das Marketing für den Mittelstand in den Fokus gerückt. Unsere Referenten aus Traditionsunternehmen informieren, inspirieren und diskutieren über die starke Marke Mittelstand. [Anzeige]

Die Stärke in sich selbst finden – Marketing für den Mittelstand

Der Mittelstand zeichnet sich oft durch Geschäftsmodelle aus, die über Generationen hinweg gewachsen sind und sich bewährt haben. Doch die Zeiten ändern sich, die Welt dreht sich so schnell wie nie. Auch für den Mittelstand. Wer künftig erfolgreich sein will, der muss die Dinge neu denken und dabei Althergebrachtes in Frage stellen. „Mutig sein“ lautet die Devise. Bei uns erfahren Sie, wie viel Neues Sie Ihrer Marke zumuten können.

Gleichzeitig lohnt es sich, die Herkunft, die eigene Stärke und das seit Generationen generierte Wissen nicht aus dem Blick zu verlieren. Denn in der unternehmenseigenen Historie, in den etablierten Produkten, der Haltung und Überzeugung des Unternehmens sowie in der regionalen Verwurzelung finden sich oft die glaubwürdigsten Geschichten für die Kommunikation und das Marketing. Wir zeigen, wie Sie mit dem Blick auf die Traditionen des Unternehmens Ihre Marke schärfen können.

Jetzt Ticket sichern und dabei sein!

Die Themenschwerpunkte im Überblick:

TEIL I: MARKENSTRATEGIE – alte Stärken neu inszeniert

Wer wachsen will, der muss sich auf das beziehen, was er kann und was ihn stark macht. Mittelständler haben meistens eine lange Historie, sind in ihrer Region verwurzelt oder haben sich in einer Nische zu wahren Experten entwickelt. Das ist ein großer Vorteil, um ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz herauszuarbeiten. Erfahren Sie, wie Sie die Stärken Ihres Unternehmens sinnvoll zur Markenbildung einsetzen und wie Sie Ihre Marke weiterentwickeln können.

TEIL II: MARKENIDENTITÄT – zwischen Heimatmarkt und Internationalität

Die regionale Verwurzelung ist ein Merkmal des Mittelstands. Doch Wachstum verlangt oft nach einer neuen Positionierung. Gerade im Ausland funktionieren Märkte nach anderen Regeln und Kunden kaufen die Marke mit einer anderen Motivation. Und doch kann die Betonung des Regionalen und Lokalen ein Pluspunkt in der Positionierung sein. Wer in der Heimat verwurzelt ist, kann das auch authentisch und glaubwürdig transportieren. So wird dem Kunden ermöglicht, sich ganz neu mit der Marke zu identifizieren.

TEIL III: MARKENPOSITIONIERUNG – einen etablierten Markt aufrütteln

Gesättigte und etablierte Märkte erfordern Mut und Einfallsreichtum von mittelständischen Marken. Nur mit einem klaren Alleinstellungsmerkmal sind kleine Unternehmen in der Lage, bereits bestehende Machtverhältnisse ins Wanken zu bringen. Je außergewöhnlicher Ihr Ansatz ist, desto erfolgreicher können Sie sich gegen die vermeintlich übermächtige Konkurrenz durchsetzen.

Jetzt Ticket sichern und dabei sein!

Ein Gedanke zu „W&V MAKE Düsseldorf 2019: Marketing für den Mittelstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.