Social Media Marketing

Workplace by Facebook: Das Soziale Netzwerk für den Job

Dem CEO bei Facebook Live folgen, das Team virtuell organisieren und Arbeitsabläufe bündeln – Workplace by Facebook bietet eine Lösung für vernetztes Arbeiten.

© Flickr / Sarah Marshall, CC BY 2.0

Facebook bietet mit Workplace nun auch die lang ersehnte Plattform für den Arbeitsplatz, mit der Unternehmen sich und ihre Mitarbeiter intern vernetzen und die Kommunikation bündeln können. Das Angebot ist zwar kostenpflichtig, die Preise aber durchaus konkurrenzfähig.

Örtlich unabhängig und doch gemeinsam arbeiten

War Workplace, das bislang unter dem Arbeitstitel Facebook at Work bekannt war, bisher einer Testgruppe von circa 1.000 Unternehmen vorbehalten, steht es nun auch Unternehmen und Organisationen weltweit zur Verfügung. Damit deckt das Soziale Netzwerk einen wachsenden Bedarf: Immer mehr Mitarbeiter sind mobil unterwegs, arbeiten von verschiedenen Orten aus und benötigen einen zentralen Ort, um sich gemeinsam im Team zu vernetzen und zu organisieren.

Workplace by Facebook Chat

Auch ein Chat und Facebook Live sind in Workplace integriert. © Facebook

Damit sollen Organisationen „schlagkräftiger und produktiver“ werden, wie Facebook in einem Blogpost erklärte. Langfristig will der Konzern damit die klassische E-Mail ablösen. Die User können mit den Kollegen kommunizieren, indem sie Nachrichten versenden, Gruppen eröffnen, Team Events organisieren, telefonieren oder schlichtweg Bilder und Videos veröffentlichen, mit denen jeder Kollege – wie auch bei Facebook – interagieren kann. Auch Facebook Live ist auf dieser ansonsten von Facebook separierten Plattform verfügbar.  Zusätzlich finden sich Analysetools und Möglichkeiten, Workplace in die vorhandenen IT-Systeme einbinden zu können. Als Neuheit präsentiert Facebook dabei seine Multi-Company Gruppen, die es Mitarbeitern verschiedener Unternehmen ermöglichen, in einem geschützten Raum auf partnerschaftlicher Ebene zusammen zu arbeiten.

Dashboard mit Analytics Workplace

Dashboard mit Analytics © Facebook

Facebook wird zur Allround-Plattform

Facebook ist schon jetzt erste und einzige Anlaufstelle für einen Großteil der Nutzer. Um diese weiterhin auf der Plattform zu halten, werden immer neue Features integriert, die ein Verlassen des Netzwerkes überflüssig machen. War es zuletzt der neue Marketplace, der in den kommenden Monaten ausgerollt wird und mit dem Facebook etablierten Flohmarkt Apps wie eBay Kleinanzeigen den Garaus machen will, folgt jetzt die Lösung für den Berufsalltag und der nächste Schlag gegen die Mitbewerber – wem ist beim Workplace-Konzept nicht zuerst Slack in den Sinn gekommen? Arbeitnehmer, die ohnehin den gesamten Tag auf Facebook surfen, können sich freuen – dürfen sie dies in Zukunft wohl auch offiziell tun.

Workplace by Facebook ist entweder direkt über das Unternehmen oder einen anerkannten Partner aus dem Workplace Partner Program erhältlich. Mit der Plattform gibt es somit auch ein neues Geschäftsmodell: Die Lösung kostet im Monat ab 1 Dollar pro Teammitglied, die Preisliste schlüsselt weitere Varianten auf.

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.