Social Media Marketing

Wolfram Alpha startet Facebook-Analysedienst

Die Suchmaschine Wolfram Alpha hat einen kostenlosen Analyse-Dienst für Facebook-Nutzer vorgestellt.

Wolfram Alpha auf Facebook

Die Suchmaschinen nähern sich den sozialen Medien an: nachdem wir Ende der letzten Woche über eine Facebook-Anbindung der Suchmaschine Bing berichteten, bei der es wohl nicht bei einer Suchfunktion für FB-Fotos bleiben wird, hat die Suchmaschine Wolfram Alpha hat ein Analyse-Tool vorgestellt, das es Facebook-Usern ermöglicht, die eigene Social Media-Nutzung genau unter die Lupe zu nehmen.

Die Anwendung spuckt dabei eine ganze Menge Daten aus: der Analysebericht umfasst über ein Dutzend Kapitel und ist in 60 Kapitel unterteilt. Teil der grafischen Aufbereitung sind unter anderem auch Statistiken zu täglichen Posting-Frequenzen sowie zu Statistiken der Freunde eines Users. Beispielsweise werden Herkunft der Freunde, auf einer Landkarte visualisiert, oder häufig in Status-Updates auftauchende Begriffe analysiert.

Die Nutzung des Tools ist für Facebook-Nutzer denkbar einfach: diese müssen lediglich Wolfram Alpha aufrufen und die Phrase „facebook report“ ins Suchfenster eingeben. Zudem muss eine Registrierung bei der Suchmaschine erfolgt sein (was aber kostenfrei ist) und der Zugriff der Wolfram-Alpha-Web-App in Facebook muss authentisiert werden. Stephen Wolfram, der Betreiber der Suchmaschine, kündigte im hauseigenen Blog bereits an, in den nächsten Monaten werde es weitere Funktionen des Analyse-Tools geben, wie auch ZDNet berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.