SEO - Suchmaschinenoptimierung

Wie du es auf die Google News Website schaffst

Du möchtest mit deiner Website in den Google News präsent sein? Wir erklären dir, wie es geht.

(c) Patrick Hoesly

Google News ist eine angesehene Internetseite, auf der die aktuellsten Schlagzeilen angezeigt werden. Diese Auflistung besteht hauptsächlich aus den Meldungen der gängigen Online-Nachrichten wie stern.de, focus online oder süddeutsche.de. Nun stellt sich die Frage, wie andere Nachrichtendienste mit ihren Meldungen auf Google News erscheinen können?

Dazu sollten neue bzw. neuere Nachrichten-Websites folgende sechs Regeln bzw. Tipps beachten:

Technische Voraussetzungen:

Google hat gewisse Voraussetzungen für die technischen Standards. Das bedeutet, dass Internetseiten, die diese technischen Voraussetzungen von vornherein nicht erfüllen, auch gar nicht erst von Google erfasst bzw. beachtet werden. Diese Bedingungen sind hier nachzulesen.

Inhaltliche Voraussetzungen:

Natürlich spielt der Inhalt für Google eine große Rolle. Wenn folgende Inhalte beachtet werden, steigen deine Chancen von Google News beachtet zu werden:

  • Meldungen: Die Nachrichten müssen tagesaktuell, wenn nicht sogar stundenaktuell, sein. Zudem sollten sie eine gesellschaftliche Relevanz inne haben.
  • Journalistischer Standard: Selbstverständlich müssen deine Artikel original sein, also keine Kopien oder frei erfundene Geschichten.
  • Kompetenz: Deine Seite muss sachbezogen über das entsprechende Thema berichten. Außerdem muss eine Berechtigung zur Berichterstattung kenntlich sein.
  • Verantwortbarkeit: Google favorisiert Websites, die eine deutliche Verantwortung aufzeigen (in Form von Bildern des Verfassers und Kontaktdaten wie zum Beispiel eine E-Mail-Adresse).
  • Lesbarkeit: Es versteht sich von selbst, dass der veröffentlichte Artikel keine grammatikalischen Fehler oder eine fehlerhafte Rechtschreibung aufweisen sollte.

Author Ranking:

Google führt ein sogenanntes „Author Ranking“ . Diese Liste zeigt die erfolgreichsten und meist publizierten Autoren auf. Je mehr Werke ein Autor veröffentlicht, desto höher steigt dieser im Ranking und die Beachtung seiner Artikel in den Google News. Du solltest für deine Artikel also einen Autor beauftragen, der schon viel im Online-Bereich veröffentlicht und womöglich auch für namenhafte Websites bereits Artikel geschrieben hat.

Keine Ghostwriter:

Der Autor deiner Artikel sollte so transparent wie möglich im Web auftreten. Neben einem Foto und einer E-Mail-Adresse sollte der Autor im besten Fall auch mit Google+ verknüpft sein. Somit schöpft Google Vertrauen zum Autor und zieht entsprechende Autoren vor.

Qualität statt Quantität:

Anstatt jeden Tag zehn News bzw. Artikel auf deiner Website zu veröffentlichen, solltest du mehr auf die Qualität deiner Publikationen achten. Beschäftige dich gezielt mit einer News am Tag. Diese sollte qualitativ hochwertig sein und auf das gesellschaftliche Interesse abzielen.

Eingliederung:

Wenn du diese Tipps beachtest, kannst du den direkten Kontakt zu Google aufnehmen, um dich mit deiner Website bei Google News anzumelden. Es kann jedoch einige Wochen dauern, bis Google antwortet.
Diese Zeit solltest du sinnvoll nutzen, indem du die Ratschläge auf deiner Website bereits umsetzt, um dann zeitnah bei Google News zu erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.