Marketing Strategie

Statistik: Alles über Online Advertising

Um die Entwicklungen im Online Advertising der letzten Jahre abzubilden, hat E-Consultancy riesige Daten-mengen aggregiert und ausgewertet.

Weltweite Ergebnisse

Weit über 500 Seiten umfassen die Erhebungen des Publishers E-Consultancy, in der die Statistik-Freaks die Online Advertising-Bilanzen für den vergangen Jahre ziehen. Wir haben einige der interessantesten Erkenntnisse zusammengefasst.

Nutzerverhalten / Demografische Daten weltweit

Dreißig Prozent der Weltbevölkerung haben Anfang des Jahres 2012 Zugang zum Internet, das entspricht Userzahlen von über 2. Milliarden. 41% der User brauchen nach eigenen Angaben das Internet täglich, 24% geben gar an, ohne das Internet nicht mehr leben zu können.

Beim Thema Vertraulichkeit im Netz stehen Freunde und Familie erwartungsgemäß ganz vorne. Auch Informationen über TV und Radio wird vertraut, Empfehlungen über Freunde auf Facebook liegen deutlich weiter hinten in der Statistik.

Interessant sind auch die zeitlichen Anteile der verschiedenen Aktivitäten im Netz (Kommunikation bedeutet hier jene über E-Mail oder Chat-Programme).

Video

Im Bereich Online-Video zeigt sich ein glasklares Bild: Google führt hier sämtliche Statistiken an und wird auf absehbare Zeit uneinholbar bleiben.

Social Media

Bereits 22 Prozent der Weltbevölkerung ist über Facebook und Co. verbunden. Die größte Penetrationsrate mit 50% verzeichnet dabei Nordamerika.

Dementsprechend wenig überraschend führen die Vereinigten Staaten auch die Statistik des größten sozialen Netzwerkes an. Die Top 15 der Facebook-Länder.

Um Vieles abhängiger von besonderen Ereignissen zeigt sich Twitter. Beim Most Tweeted Moment MTV Music Awards 2011 wurden unglaubliche 8.868 Tweets pro Sekunde verschickt.

SEM

Auch die Umsätze im Bereich Suchmaschinenmarketing steigen kontinuierlich. Die Erhebungen des Search ROIs über das Jahr 2011 hinweg ergeben einen Anstieg pro Quartal von rund 18%.

Einmal mehr zeigt sich hier die überwältigende Dominanz des Google-Imperiums, das 81% aller SEM-Ausgaben auf sich vereinen kann.

Internet Advertising

Im Vergleich der Werbeformen zeigt sich weiterhin ein kontinuierliches Wachstum der Display-Formate um knapp 19% jährlich. Klassenprimus ist mal wieder Google mit einem marktanteil von 44% für das jahr 2010.

Mobile

Bis auf Afrika (60% Penetrationsrate) , Asien (77%) und Ozeanien (86%) sind sämtliche Regionen der Welt komplett mobil (+100%). Allerdings spielt in diese Statistik die SMS als wesentlicher Faktor eine gewichtige Rolle.

Während die SMS als mobile Kommunikationsform weltweit weiter wächst, explodieren die Zahlen für Mobile Advertising regelrecht. Asien und Nordamerika führen diese Wachstumsstatistik an.

Beeindruckend: im Zeitraum von Oktober bis November 2009 hat sich die Nachfrage nach dem Android-Betriebssystem fast verdoppelt (97%).

Schließlich offenbaren Messungen der Konversion von Mobile Ads, dass Franzosen, Amerikaner und Briten am empfänglichsten für diese Form der Werbebotschaft sind.

Eine Kurzfassung des Internet Statistics Compendium gibt’s auch hier zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.