Conversion Optimierung

WebProspector: Der B2B-Tracker

Das baden-württembergische Start Up WebProspector GmbH hat eine Software-Lösung zur B2B-Besucher-Erkennung vorgestellt.

Dashboard: WebProspector

Das 2009 gegründete Start Up-Unternehmen WebProspector GmbH hat eine Cloud-Softwarelösung zur Erkennung gewerblicher Besucher auf Unternehmens-Webseiten vorgestellt. Die Software soll mögliche Interessenten auf Business-Seite besser identifizieren helfen.

Die Daten eines Unternehmens, das eine Business-Site besucht, werden dabei ohne das Zutun des Besuchers aggregiert. Der Seitenbetreiber kann so beispielsweise sehen, für welche Produkte oder Dienstleistungen sich der Besucher interessiert hat. Zudem erhält er vollständige Adressdatensätze und kann die Leads direkt vertriebsseitig nutzen, also direkt Kontakt aufnehmen. Die Software sammelt Informationen zur Browserkennung und zu den Serverprofile, zusätzlich können Firewall-Informationen und
Routing-Daten genutzt werden. Allerdings könne eine Erkennung von Einzelpersonen zuverlässig ausgeschlossen werden, wie das Unternehmen auch in seiner Pressemitteilung garantiert.

Für Neukunden hält WebProspector ein Testangebot mit einem Gratis-Startguthaben (10 Firmen-Adressen) bereit. Eine Vollversion ist als Prepaid-Adressguthaben mit 100 Adressen für 149.- Euro oder als Flatrate mit unbegrenztem Adressguthaben für monatlich 99.- Euro käuflich zu erwerben.

Weitere Informationen hält das Unternehmen auf seiner Presseseite bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.