Interviews

„Gründerinnen haben keine schlechteren Chancen“ – Frederike Voss, orbyd

Im Videointerview gibt Frederike Voss, CEO und Co-Founder von orbyd, Tipps rund um Bewerbungen und macht Frauen Mut, auch in der Technologiebranche zu gründen.

Frederike Voss, orbyd

Der dritte Online-Karrieretag 2015 in Hamburg versammelte rund 3.000 Young Professionals, Studierende und Absolventen, um sich über die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in der Digitalbranche zu informieren. Unter den Speakern, die das Bühnenprogramm des Events gestalteten, befand sich Frederike Voss, CEO und Co-Founder von der orbyd GmbH. Die Gründerin des Full-Service Anbieters im Real-Time Advertising Segment fand die Zeit, um sich in einem Interview unseren Fragen zu stellen.

Interview mit Frederike Voss, CEO und Co-Founder von orbyd 

Als Country Managerin Central Europe bei AppNexus verantwortete Frederike Voss zuletzt über zwei Jahre lang die Geschäfte des RTA-Pioniers, bevor sie sich mit orbyd dazu entschied, ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Die Gründerin erklärt zunächst, was AdTech bedeutet und geht dann darauf ein, wie sich orbyd seit der Entstehung im Frühling dieses Jahres entwickelt hat. Im weiteren Verlauf des Gesprächs verrät Voss, was Bewerber für ihr Unternehmen mitbringen müssen und ihr dabei besonders wichtig ist. Als Teilnehmerin des Unternehmer-Panels der Veranstaltung rekapituliert sie die Diskussion und richtet insbesondere an die Frauen in der Branche einen Appell. Abschließend erläutert die Geschäftsführerin die Impressionen der Job-Messe.

Das Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.