Interviews

„Der deutsche Weg rund um RTA ist ein Premium-Weg“ – Marius Rausch, AppNexus

Marius Rausch, Director of Product Marketing AppNexus, spricht im Videointerview über seinen Positionswechsel und die Zukunft des RTA.

Marius Rausch, Director of Product Marketing AppNexus, auf der d3con 2015, © d3con

Auf der d3con 2015 als größte Konferenz zum Thema Data Driven Display Advertising versammelten sich 1.200 Experten aus der Online-Werbebranche, um über aktuelle Entwicklungen und Themen rund um das Real-Time Advertising zu debattieren. Einer der Speaker war Marius Rausch, Director of Product Marketing bei AppNexus, der sich danach die Zeit nahm, sich unseren Fragen im Interview zu stellen.

Videointerview mit Marius Rausch, Director of Product Marketing AppNexus

Marius Rausch ist erst seit kurzem für AppNexus aktiv und war vorher beim Vermarkter InteractiveMedia beschäftigt. Im Videointerview kommentiert er seinen Positionswechsel und erklärt, wie er anderen Vermarktern und Publishern global auf ihrem Weg ins programmatische Geschäft behilflich sein möchte. Zuvor nahm Rausch an der Diskussion in dem „Vermarkter, Publisher, SSP Panel“ teil und blickte mit anderen Experten gemeinsam auf die Entwicklung des RTA in 2014 zurück. Er erörtert die Trends im Real-Time Advertising und spricht darüber, wieso sich die USA nun in die Richtung bewegt, die in Deutschland bereits von Anfang an vorherrschte. Abschließend klärt er uns darüber auf, welche Hürden es auf Publisher- und Advertiser-Seite zu überwinden gilt, damit das Wachstum des Programmatic Buying auch in den kommenden Jahren weiter voranschreiten kann.

Das Interview:

Wir führten bereits im Vorfeld der d3con mit Marius Rausch ein schriftliches Interview: “RTA in Europa ist erwachsen geworden” – Marius Rausch, AppNexus.


Anzeige:

acxiom banner

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.