Social Media Marketing

Videogenie: User-Videos als Werbefilme

Das US-amerikanische Unternehmen erweitert jetzt sein Angebot für Brands. Für die Werbung sorgen die User.

VideoGenie-Logo

Viele Marketing-Verantwortliche träumen davon, dass ihre Kunden nicht nur Produkte kaufen, sondern auch gleich die Werbung übernehmen. Bei VideoGenie ist das möglich. Das US-amerikanische Unternehmen stellt eine Plattform zur Verfügung, auf der Videos von Usern gesammelt und verteilt werden können. Auf diesen Videos machen User auf ihre Art Werbung für die Produkte der jeweiligen Unternehmen. Bislang wurde das eher von größeren Unternehmen genutzt. Wie Techcrunch berichtet, kann jetzt theoretisch jeder auf diese Art und Weise Kampagnen starten.

Mithilfe von VideoGenie können Brands also die Videos von Usern nutzen, um ihre Produkte zu bewerben. Die Unternehmen können dabei die Videos aussuchen, mit denen geworben werden soll. Diese Videos werden dann u. a. über spezielle Landing Pages verteilt.

Mithilfe der VideoGenie-Soapbox konnten die Unternehmen Rich-Media-Anzeigenformate nutzen, bei denen User gebeten wurden, ihre eigenen Videos einzureichen. Außerdem gibt es eine “Masonry Gallery”, die wie eine Art Tag Cloud funktioniert. Die populärsten Videos werden hier am größten dargestellt.

Da aber nicht alle Brands das Budget haben, um diesen Dienst nutzen zu können, wird das Angebot jetzt auch für kleinere Unternehmen erweitert. Diese können den Dienst jetzt nach dem “Do it yourself”-Prinzip nutzen.

Begeisterte Fans können somit zu wichtigen Helfern einer Brand werden. Denn sie erstellen nicht nur Werbevideos, sondern teilen diese auch über Social Networks.

VideoGenie wurde 2010 gegründet. Seitdem hat das Unternehmen u. a. mit Microsoft, Disney und Hyundai zusammengearbeitet. Genutzt wurde es in 20 verschiedenen Ländern. Seit August soll das Unternehmen laut Techcrunch schwarze Zahlen schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.