Agenturen & Dienstleister

“Versuch in den Netzwerken der Multiplikatoren Gehör zu finden” – Start-Up RSA Media

Norman Röhling möchte Werbern mit dem Start-Up RSA Media eine ganzheitliche Social Media Kampagnenaussteuerung ermöglichen.

Norman Röhling, Kommunikationsberater und Journalist, hat in diesem Monat den Full Service Dienstleister RSA Media gegründet. Das Start-Up vereint Mediaplanung, Beratung, Kreation und Produktion sowie ein Premium-Datenbanksystem, das Marken Zugang zu relevanten Multiplikatoren des Social Web bietet, unter einem Dach. Ziel ist die perfekte Aussteuerung von Social Media Kampangen, in dem die RSA Media als Interface von Advertisern und Agenturen dient.

„Unser Anspruch ist es, Kunden ehrliches Feedback aus der Praxis zu geben und bei der Kampagnengestaltung die besonderen Anforderungen der digitalen Welt zu berücksichtigen. Nur so entstehen Kooperationsideen, welche sich für beide Seiten gewinnbringend umsetzen lassen“
Norman Röhling

Der Hintergrund der vier Mitarbeiter wird als USP gesehen. Alle kennen sich nicht nur in der strategischen Kommunikation aus, sondern haben auch schon Erfahrungen im Vertreiben eigener Plattformen (I-REF Magazin, Journelles,electru.de, Tabor&Bodega) sammeln können. Somit können sie bestmöglich in die Bedürfnisse ihrer Kunden einfühlen. Neben der Blogger-Ikone und Journelles-Macherin Jessica Weiß haben sich auch Thang Dai und Isabelle Pohl dem Team angeschlossen, die bereits als selbstständige Berater zahlreiche Werbekampagnen für große Marken im Social Web mit Norman Röhling realisiert haben.

rsa_media

v.l.: Isabelle Pohl, Norman Röhlig, Jessica Weiss, Thang Dai

Ein Gedanke zu „“Versuch in den Netzwerken der Multiplikatoren Gehör zu finden” – Start-Up RSA Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.