Social Media Marketing

uberVU checkt Social Media-Branding mit „Signals“

uberVU analysiert Markenkampagnen in sozialen Netzwerken. Jetzt wurde der Echtzeit-Service „Signals“ gelauncht.

uberVU-Check

Social Media-Kampagnen für Marken sind meist teuer, zeitaufwendig und strategisch schwer zu fassen – uberVU will Abhilfe für genau dieses Problem schaffen. 2008 von Online Marketern gegründet, um Social Media-Aktivitäten endlich angemessener messen und verwalten zu können, charakterisieren sie sich selbst als „das einzige End-to-End soziale Intelligenz-Dashboard, das alle 4 social-Media-Wert Säulen umfasst: Überwachung, Analytics & Reporting, Interaktionsrate, Workflow“, und fassen damit schon ziemlich genau das zusammen, was sie auszeichnen soll.

Ordnung für das Chaos

uberVU schält wichtigen Content und relevante Aktivitäten aus dem weißen Social Media-Rauschen heraus und verspricht den Marken so ein zuverlässiges wie zeit- und Geld sparendes Analyse-Tool ihrer Social Media-Kampagnen. Dieses automatische und selbstlernende Filtersystem wurde jetzt mit „Signals“ erweitert. Marken erhalten verschiedene Heatmaps eines Landes, einer bestimmten Region oder sogar einer einzelnen Stadt.

Signals soll dabei in das Dashboard integriert werden und noch sensiblere Daten in Echtzeit anzeigen. Konversationen werden auf Basis dutzender Attribute wie unter anderem Wichtigkeit, Grundstimmung, Intensität oder demografischer Daten vermessen. Anschließend wird gegebenfalls über konkrete Handlungsanweisungen per Dashboard oder E-Mail informiert. Vladimir Oane, Chief Product Officer, präzisiert beispielhaft:

“Think of Signals as automation for Social Media. Has an influencer mentioned your brand or your competition? Is there a spike of negative sentiment in Los Angeles about one of your products? Has your number of Facebook fans increased dramatically today because of a news story? uberVU will show you all that and more, in real time, 24X7. Brands don’t have to waste time anymore by drilling down to look for the needle in the haystack.”

Soziale Medien sind von beständig wachsender Bedeutung für die verschiedenen Bereiche eines Unternehmens, wobei insbesondere auch die Synchronisierung innerhalb verschiedener Ressorts eines Unternehmens. Vor dem Hintergrund exorbitant steigender Aktivitätsraten will uberVU mit den Signals noch besser für eine optimale Verbreitung wirklich relevanter Daten sorgen.

Man habe mit Dutzenden von Unternehmern gesprochen, wobei sich die Klienten unisono für eine kompakte Lösung angesichts überbordender Informationsmengen ausgesprochen hätten, zitiert AdOps den CEO von uberVU, Mark Pascarella.

Zu uberVU-Kunden zählen nebst anderen NBC, PayPal, Microsoft und BASF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.