Social Media Marketing

Twitter: Weniger Infos bei Tweets

Der Mikroblogging-Dienst liefert jetzt keine Infos mehr, von wo ein Tweet abgesetzt wurde.

Twitter-Logo

Das betrifft in erster Linie Clients wie Hootsuite, Tweetbot und Echofon. Wie mashable berichtet, können die User auf twitter.com nicht mehr erkennen, wie die einzelnen Tweets gepostet wurden.

Wer Twitter mobil nutzt, kennt dies schon länger, doch jetzt ist die Änderung auch bei twitter.com eingeführt worden. Früher konnten die User – zumindest unter „Details“ – noch genügend Informationen zu den einzelnen Tweets finden. Das ist jetzt nicht mehr möglich.

Nach der Änderung wirken die Tweets nun homogener. Das mag zwar dabei helfen, die Privatsphäre der User zu schützen. Gleichzeitig verstärkt Twitter aber auch die Kontrolle über die Tweets.

Es bleibt abzuwarten, wie die User auf die Änderungen reagieren. Zuletzt machten viele User ja über den Hashtag #OccupyTwitter ihrem Unmut über die jüngsten Entwicklungen Luft. Auch der Twitter-Rivale App.net bekam mehr Aufmerksamkeit. Schneidet Twitter sich mit solchen Änderungen also ins eigene Fleisch?

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.