Social Media Marketing

Twitter stellt neues Timeline-Tool vor

Sieht gut aus: Mithilfe des neuen Tools sollen die User ein besseres Real-Time-Erlebnis bekommen.

Twitter-Logo

Twitter hat ein neues Timeline-Tool vorgestellt. Dieses Tool soll dabei helfen, eine Twitter-Timeline auf bestimmten Seiten zu implementieren. Dabei kann es z. B. um den Hashtag zu einem Event gehen oder etwa um Infos zu Teilnehmern bei einem Sportturnier.

Mithilfe dieser “embeddable Timelines” soll laut Twitter das Echtzeit-Gefühl bei den Usern verstärkt werden. Gleichzeitig komme damit ein interaktives Twitter-Element auf die Seite der User.

Zu den ersten Websites, die das neue Tool verwenden, zählt der Sender ESPN, der damit die Berichterstattung zu den US Open ergänzt. Bei der London Fashion Week kommt natürlich auch das optische Element zum Tragen. Gefunden haben wir diese Beispiele auf dem Wall Blog.

Die User können die Tweets aufklappen, um beispielsweise Fotos oder Videos anzugucken. Konversationen können geführt werden und das Favorisieren bzw. Retweeten von Tweets funktioniert natürlich auch.

Zugang zum neuen Tool finden Twitter-User unter ihrem Twitter-Profil bei den Optionen “Einstellungen” und “Widgets”. Weitere Informationen bietet der Developer Blog von Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.