Social Media Marketing

Twitter-Bilanz: Über 150 Mio. Olympia-Nachrichten

Gold für Twitter: Der Mikroblogging-Dienst weist eine überragende Social Media-Bilanz der Olympischen Sommerspiele in London auf.

Social Media-Sieger Twitter

Twitter steht ganz oben auf dem Social Media-Treppchen: während der 16-tägigen Sommerspiele verzeichnete der Mikroblogging-Dienst, der unter anderem im Rahmen einer umfassenden Kooperation mit NBC voll auf Olympia setzte, über 150 Millionen Tweets. In Spitzenzeiten setzten Sportler, Fans und Journalisten mehr als 80.000 Tweets pro Minute ab.

In seinem hauseigenen Blog hat Twitter jetzt seine Bilanz der Spiele gezogen. Die Resultate sind teilweise beeindruckend und stellen sämtliche anderen sozialen Netzwerke in den Schatten. Neben Usain Bolt, der erwartungsgemäß für das größte Rauschen im Vogelwald sorgte, brachten es noch neun weitere Sportler auf jeweils mehr als eine Million Tweets. Unter anderem Michael Phelps, Andy Murray, Yohan Blake oder der hierzulande eher unbekannte Batmintonprofi Lee Chong Wei aus China wurden sehr häufig genannt.

Die Top 3 Events der Spiele (aus sportlicher Sicht) waren Usain Bolts 200-Meter-Sieg mit gut 80.000 Tweets pro Minute, sein 100-Meter-Triumph mit 74.000+ TpM und der Tennis-Finalsieg Andy Murrays gegen Roger Federer mit noch 57.000+ TpM. Auf die absoluten Höchstwerte kamen allerdings die opulenten Zeremonien der Eröffnung bzw. des Abschlusses der Spiele. So erreichte der Auftritt der Spice Girls zum Ende der Spiele einen unglaublichen TpM-Traffic von 116.000 Tweets pro Minute.

Aus deutscher Sicht wurden während der Spiele die Athleten Robert Harting Jonas Reckermann und Betty Heidler besonders oft erwähnt, der Begriff „Deutschland” fand laut meedia.de während der Goldmedaille im Mannschaftsspringen am häufigsten Verwendung.

König Fußball

Schließlich war es bei aller Vielfalt der Disziplinen am Ende dennoch wieder einmal der Fußball, der sich als viralste Sportart erwies. Trotz der Leichtathletik-Konkurrenz um Usain Bolt, der Schwimm-Entscheidungen mit Michael Phelps, Ryan Lochte und Co. oder des US-amerikanischen Basketball-Dream Teams sorgte das Olympische Finale zwischen den Kickern Brasiliens und Mexikos für die höchste Twitter-Aktivität: insgesamt wurden über 5 Millionen Tweets gezählt. Auf den weiteren Plätzen folgen Schwimmen, Leichtathletik, Turnen und Volleyball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.