Social Media Marketing

Twitter Analytics für alle verfügbar

Twitter-User können seit Kurzem auf detaillierte Interaktionsdaten einzelner Tweets zugreifen.

Das bis zuletzt US-Amerikanischen Werbepartnern vorbehaltene Analysetool Twitter Analytics ist nun für alle Nutzer verfügbar.  Accounts außerhalb der USA werden noch nicht als Advertiser akzeptiert, was Twitter in einem Balken am oberen Rand des Tools deutlich vermerkt. Die Timeline-Analyse funktioniert dennoch. Ein Klick auf Analytik bietet die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu den eigenen Tweets und Followern auszulesen.

twitter_analytics_button

Die erste Option bietet einen Aktivitätsgraphen für den gesamten Account samt Erwähnungen, Follows und Unfollows. Darunter werden Interaktionsdaten zu den einzelnen Tweets angezeigt: Favorisierungen, Retweets und Antworten. Die Zahl der aufgeführten Tweets kann zusätzlich auf solche mit überdurchschnittlich vielen Interaktionen eingegrenzt werden:

twitter aktivität

Exportieren lassen sich die gesammelten Daten als CSV oder XLS:

exportDer Graph funktioniert bei den meisten untersuchten Accounts noch nicht richtig. Unter der “Follower”-Sektion des Tools konnten wir zudem bisher noch keine Analysen aufrufen. Auch macht der Login zeitweise Probleme, was wohl dem aktuellen Andrang zuzuschreiben ist.

 

Ein Gedanke zu „Twitter Analytics für alle verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.