Agenturen & Dienstleister

Tremor Video kauft Analysetool InPlay

Der Kunde ist bekanntlich König. Der Bewegtbildvermarkter bietet demnächst ein Tool an, das viele Informationen liefert.

InPlay ist ein Analysetool des Video-Marketing-Unternehmens TubeMogul. Es soll schon bald für alle Werbekunden über einen VideoHub zur Verfügung stehen. Die Freischaltung des Hubs ist für das erste Quartal 2012 angekündigt.

Dieser Hub wurde der Öffentlichkeit bereits im September des vergangenen Jahres präsentiert. Er liefert Agenturen und Werbetreibenden eine detaillierte Echtzeit-Analyse von Faktoren zur Performancesteigerung von Online-Video-Kampagnen. Für Marketer eine interessante Möglichkeit, um ihre Kampagnen optimieren zu können.

InPlay liefert den Werbekunden Informationen über Performance, Reichweite und Interaktion – ebenfalls in Echtzeit. Was Tremor Video das Tool gekostet hat, ist nicht bekannt. Interessanter Nebenaspekt: TubeMogul steckt gerade in einer Phase der Umorientierung. Das Unternehmen will sich in Zukunft auf die Bereitstellung einer Verkaufsplattform für Bewegtbildwerbung konzentrieren.

„Das Tool InPlay wurde geschaffen, um Publishern mehr Informationen über ihre Zuschauer zu geben. Diese Aufgabe hat es erfüllt“, so Brett Wilson, der CEO von TubeMogul.

Bill Day, CEO von TremorVideo, ergänzt: „Publisher benötigen ein Analysewerkzeug, mit dem sie erkennen können, wie ihre Zuschauer mit dem Content umgehen. Dann können sie auch besser ermitteln, was für den Werbekunden am wichtigsten ist. Mit InPlay bekommen wir ein Produkt, das diese Aufgabe erfüllt. Indem wir InPlay in unseren VideoHub integrieren, bieten wir unseren Partnern einen umfassenden Blick über die gesamte Video-Landschaft.“

Der Bewegtbildvermarkter Tremor Video wurde 2005 in New York gegründet und ist seit Herbst 2008 in Europa mit Büros in München und London vertreten. TubeMogul wurde 2006 gegründet und hat seinen Sitz in Emeryville, Kalifornien. Weitere Büros sind in New York, London, Chicago, Los Angeles, Toronto und Sydney.

Quelle: adoperationsonline.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.