Display Advertising

“Deutsche Kunden schätzen Technologie, wollen verstehen und die Kontrolle haben” – Justin Merickel, Adobe

Justin Merickel ist der Mann, mit dem man sprechen sollte, wenn man Real-Time Advertising zum einen auf Rocket-Science basierend und zum anderen auf Enterprise-Größe durchführen möchte. Wir sprachen mit ihm beim Adobe Summit 2015.

Justin Merickel Aobe Summit

Auf dem Adobe Summit 2015 in London, der Haus-Konferenz zur Adobe Marketing Cloud, konnte Marc Stahlmann den Senior Director für den Adobe Media Optimizer Justin Merickel vor die Kamera holen. Der Amerikaner stand uns mit Antworten parat und überraschte mit abgeklärten Passagen.

Die Programmatic Advertising Welt ist sehr komplex

Im Gespräch erzählt er über seinen persönlichen Weg, die Bemühungen sich in einem anspruchsvollem Markt voller Konkurrenz durchzusetzen und geht auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten speziell im deutschen Markt ein.

Klares Zielsetzung: Kunden sollen höhere Returns auf ihre Investments erhalten

Justin Merickel ist quasi ein alter Hase in der Szene, der bei Efficient Frontier beschäftigt durch deren Übernahme im Jahre 2011 direkt bei Adobe landete.

Das Interview mit Justin Merickel beim Adobe Summit in London

Timeline:

  • 0:12: Wie war der Weg zu Adobe? Wie war die Entwicklung der Marketing Cloud und speziell bei dem von ihnen betreutem Media Optimizer?
  • 1:04: Efficient Frontier wird gekauft von Adobe. So ist er dahin gekommen und arbeitet unter/für Brad Rencher.
  • 1:40: Unser Ziel ist es, dass Agenturen und direkte Marketer höhere Returns für Ihre Investments erhalten.
  • 1:50: Erklärung der Technologie hinter dem Adobe Media Optimizer.
  • 2:44: Programmatic Advertising Welt ist sehr komplex. Es geht darum die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wo wird das Geld investiert? Die richtigen Messages kommunzieren, die richtige kreative Kampagne benutzen. In einem intuitivem Workflow.
  • 3:55: Andere DSPs haben nur einen Service, somit eventuell einen Vorteil gegenüber dem Media Optimizer in der Adobe Marketing Cloud. Ist es Adobes einziger USP, dass der DSP in die ganze Cloud eingebaut ist und automatisch mit den anderen Parts synchronisiert?
  • 4:18: Große Stärken in anderen Bereichen und überzeugt von den eigenen Workflows immer die besten Produkte zu liefern.
  • 5:09: Was sind die Ziele? Awareness, Sales? Real-Time Bidding kann quasi alle Ziele verfolgen. Wenn du mehr Produkte verkaufen möchtest, tu das, liefer ihnen die richtige Message zum richtigen Zeitpunkt.
  • 6:45: Deutsche Agenturen und Kunden wertschätzen Technologie, wollen sie verstehen und die Kontrolle haben. Für Adobe liegt der Fokus auf dem richtigen Support.
  • 7:44: Merickel spricht über die neueste Akquisition mit der dynamische Kampagnen umgesetzt werden können.
  • 8:40: Personalisierte Anzeigen als weitere Kampagnen-Option.

Disclaimer: Die Teilnahme bei der Konferenz erfolgte auf Einladung von Adobe.

Über Marc Stahlmann

Marc Stahlmann

Marc Stahlmann ist Geschäftsführer von OnlineMarketing.de, dem größten Digitalportal zum Thema Online Marketing. Als studierter Betriebswirt, Startup-Fan und Online Marketer ist er vertraut mit dem aktuellen Marktgeschehen. Zudem ist er Mitgründer und Organisator vom Online-Karrieretag, der größten Karriereveranstaltung für die Digitalbranche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.