Social Media Marketing

Stipple macht Facebook-Bilder interaktiv

Für Marketer, die Facebook-Kampagnen fahren, ist das Stipple-Angebot sicher eine interessante Bereicherung.

Stipple-Logo

Die interaktiven Image-Tags von Stipple sind jetzt auch auf Facebook nutzbar. Das berichtet insidefacebook. Für Publisher und Werbetreibende ist dies eine interessante Erweiterung, denn jetzt können sie innerhalb des Newsfeeds noch mehr Kunden-Engagement bekommen und sogar die Verkaufszahlen steigern.

Stipple bietet Nutzern und Unternehmen die Möglichkeit, Bilder mit bestimmten Tags zu versehen. Diese Tags beinhalten weiteren Content, also beispielsweise Shopping-Links, YouTube-Videos, Twitter-Feeds etc. Ab sofort ist dies auch bei Facebook im Newsfeed möglich. Klicken User auf einen Tag, bekommen sie weiterführende Informationen zu dem Foto, auch beispielsweise in Form eines Videos. Auch direkte Links zu Seiten, auf denen die Produkte verkauft werden, sind sinnvolle Tags.

Marketer können Stipple nutzen, um die Dynamik ihrer Facebook-Posts zu erhöhen. Diese können auch als Anzeigen im Newsfeed auftauchen. Durch die Interaktivität dieser Anzeigen werden diese interessanter und werden im Optimalfall häufiger angeklickt.

STIPPLE-Facebook-screenshot

Stipple-Bilder werdan auf Facebook als SWF-Files gepostet. Ein Play-Button animiert den User zur Interaktion. Klickt der User auf „Play“, wird das Bild mit den Tags, die der Publisher ausgewählt hat, gefüllt. Auf Mobile-Geräten, die keine Flash-Formate unterstützen, tippt der User auf das Stipple-Bild und wird dann zu einer Seite innerhalb der Facebook-App geführt, wo das Bild dann in einem anderen Format abgespielt wird.

image

Aktualisieren Publisher ihr Stipple-Bild im Dashboard, werden die Änderungen automatisch in allen Versionen des Bildes aktiviert – egal ob es jetzt beispielsweise bei Twitter ist oder bei Facebook. Im Dashboard können die User auch die Interaktionen bezüglich ihres Bildes verfolgen.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.