Marketing Strategie

Starthilfe für Start Up-Werbung

Das Online-Werbenetzwerk CPX Interactive hat eine Anwendung entwickelt, um Start Ups den Einstieg in den Werbemarkt zu erleichtern.

Logo: CPX Interactive

Aller Anfang ist schwer. Dies gilt besonderes für Start Ups in einem stetig komplexer werdenden Werbeumfeld. Die Hürden, die ein jedes junges Unternehmen nehmen muss, sind von Start Up zu Start Up unterschiedlich und enthalten doch jeweils viele Konstanten.

Hier kommt der „Advertising Technology Incubator“  von CPX Interactive ins Spiel, eine Komplettlösung für die Unwägbarkeiten sowohl des Business Plans als auch der Finanzierung. Typische Problemfelder wie die Angestelltengehälter, erste Gehversuche in Marketing und Verkauf, Werbeausbringung, Technologie oder das Creative Development können mit diesem Tool professionell in Angriff genommen werden.

AdOps Online zitiert dazu Mike Seiman, den CEO von CPX, der sich gegenüber den „vielen hervorragenden Jungunternehmern“ in der Verantwortung sieht, das Fachwissen seiner Branche in einer derartigen Lösung anzubieten. Eines der großen Probleme bei Start Ups bestehe darin, dass es einmal Unternehmer ohne Interesse an Unterstützung, vor allem aber solche gäbe, die vergeblich nach Hilfe bei klassischen Venture Capitalists Ausschau halten, so Seiman weiter. Der Advertising Technology Incubator könne diese Lücke schließen, sowohl durch monetäre Ressourcen als auch im Sinne einer (Werbe)-strategie.

Erste Sondierungsgespräche mit ausgewählten Unternehmen sind bereits in Planung, wobei die neben der Mitarbeiterbezahlung auch die Bereiche der Anteilseignerschaften von Kapitalgesellschaften sowie der spezifischen Ressourcenverteilung der CTX Interactive im Vordergrund stehen.

Besondere Synergien erwartet CPX Interactive aus Kooperation mit Unternehmen aus den Bereichen Social Gaming und App Development, Yield Optimierung, Data and Analytics, Demand-Side Plattformen, Mobile Ad-Serving and Optimization, Social Targeting and Optimization, Rich Media and Dynamic Creative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.