Marketing Strategie

Start für Searchmetrics Link Essentials

Das SEO-Tool geht in eine offene Beta-Version. Drei Monate soll es für jeden zugänglich sein – und zwar kostenfrei.

Searchmetrics hat ein neues Tool

Das Unternehmen Searchmetrics bietet mit Link Essentials ein Werkzeug an, das eine detaillierte Analyse der Links zu einer Domain liefert.

Mit Link Essentials können die Links zu einer Domain nach Typen aufgeschlüsselt werden. Zugleich findet eine ausführliche Analyse der Anchortexte und der verweisenden Seiten statt. Insgesamt wurden laut Searchmetrics-Blog mehrere 100 Milliarden Links gecrawlt. In der Betaphase  wird mit 43 Milliarden Links gearbeitet – erst mal ist es wichtig, die Performance zu testen. Im Blog heißt es: “Wir haben unglaublich viele Daten gecrawlt und lernen jetzt mit einer steigenden Menge an Usern das System zu skalieren. Wir updaten die Datenbank mit den Links regelmäßig – und das wesentlich häufiger als einmal im Monat. Das System ist auf eine ziemlich große Menge an Links ausgelegt, und daher sind wir mit aktuell 43 Mrd. externen Links nur im Testmodus.”

Im Blog rühmt sich das Untenehmen für die Einzigartigkeit des Tools: “Wo sonst findet ihr schon in der Übersicht der Backlinks deren Position auf der verlinkenden Seite oder eine derart detaillierte Anchor-Text Analyse? Auch die interne Linkstruktur der untersuchten Domains lässt sich schnell überblicken. Und, ganz neu: Wir sagen euch, von welchem Seitentyp die Links kommen – also ob sie von Blogs, Newsseiten, Shops oder aus einem Webverzeichnis stammen. Wie viel ihr damit anfangen könnt, wisst ihr selbst am besten.”

Mit Searchmetrics Link Essentials können die Links einer Domain auch dahingehend analysiert werden, aus welcher Branche sie kommen. Damit sollen sich u.a . Linkstrategien erklären lassen. Gleichzeitig kann man laut Unternehmens-Blog erkennen, in welchen Bereichen die Domain “vermutlich gut ranken wird”.

Interessantes Gimmick: die “Searchmetrics Page Strength” (SPS). Hiermit kann für die Linkstärke jeder Seite und Unterseite ein Wert errechnet werden. Der Link einer stark verlinkten Seite wird dabei höher gewichtet als der Link einer gar nicht oder nur gering verlinkten Seite.

Um an der offenen Betaphase von Link Essentials teilnehmen zu können, müssen sich Nutzer registrieren. Das ist kostenfrei und soll auch keine weitere Verpflichtung nach sich ziehen.

Quelle: internetworld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.