Social Media Marketing

Spotify rüstet auf: Songs sind nun auch in Facebook Stories teilbar

Insta macht es vor und nun ist die große Schwester dran. Deine Lieblingslieder kannst du ab sofort einfach über Spotify teilen. Eine direkte Sticker-Option gibt es aber noch nicht.

Screenshot

Auf Instagram ist es keine Neuigkeit mehr, dass du Lieder von Spotify in deinen Stories teilen kannst, um damit deine Erlebnisse oder Gedanken zu untermalen – oder eben diese Songs zu promoten. Nun zieht Facebook mit seiner eigenen Version des Features nach.

Kleine Unterschiede zum „Insta-Original“

Wird ein Lied von Spotify in der Facebook Story geteilt, bekommt der Viewer einen 15-sekündigen Ausschnitt vorgespielt. Danach erhält dieser die Option, per Click direkt zur Vollversion weitergeleitet zu werden. Das neue Feature ist eine verbesserte Version der „Share to Facebook Stories“-Funktion. Diese wurde von Spotify bereits Anfang des Jahres gelauncht, jedoch schnell wieder entfernt. Anders als die Version auf Instagram, wird Musik also nicht per Sticker eingefügt, sondern der User muss zunächst auf Spotify sein und dort auf „Teilen“ gehen. Diesen „komplizierteren“ Weg gibt es zwar auch für Insta-Stories, doch die meisten Nutzer dort fügen Musik wohl eher durch Sticker ein. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis Facebook Stories diese Option ebenfalls erlauben.

So einfach funktioniert’s

Um die Funktion zu nutzen, musst du in Spotify aktiv sein. Du wählst einen Song aus und klickst auf die Option „Teilen“ und dort dann auf Facebook. Automatisch wirst du zu deiner Story weitergeleitet. Diese kannst du dann nach deinen Wünschen gestalten und einfach posten. Du kannst auch ganze Alben oder Playlists teilen. Diese erhalten dann jedoch keinen 15-Sekunden-Einspieler, sondern sind tonlos.

Screenshot

Die Einführung dieses Features zeigt erneut, dass Facebook den Wert von Stories erkannt auf. Auf Instagram sind diese beliebter denn je und sorgen für eine Menge Engagement – kein Wunder also, dass Facebook der kleinen Schwester nacheifert. Hinzu kommt, dass auch Spotify von den Usern profitieren wird, die sich von der Story direkt zum kompletten Song weiterleiten lassen. Außerdem können Künstler so nun einfach ihre neuesten Hits mit ihren Followern teilen und promoten. Es ist wahrscheinlich, dass sich dieses Feature länger hält als sein Vorgänger und noch optimiert wird – zum Beispiel durch die entsprechende Sticker-Option, die wir bereits von Instagram kennen.

Über Michelle Winner

Michelle Winner

Nachdem Michelle Winner Erfahrungen in einer Lokalzeitung und im Eventbereich gesammelt hat, unterstützt sie nun seit 2017 die Redaktion und schreibt für das OnlineMarketing.de Karrieremagazin über Themen rund um den Büroalltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.