Social Media Marketing

Soziale Netzwerke und Blogs bestimmen das Onlineleben

Nielsens aktueller „Digital Consumer Report“ zeigt: 21,3 % der Onlinezeit im Netz werden für Social Networking und Blogging genutzt.

Nielsen_Report

Ob über Laptop, Smartphone oder Tablet – Facebook und Co. sind die Online-Renner überhaupt. Mit weit abgeschlagenen 7,7 % folgen dann Online Games. Doch auch hier spielen soziale Netzwerke eine Rolle. Denn beliebte Spiele wie beispielsweise Facebooks Farmville zählen sowohl als Netzzeit für Online Games als auch für Social Networks. So lassen sich diese Bereiche nicht wirklich strikt voneinander trennen.

Ähnlich sieht es bei der Video-Plattform YouTube aus. Mit 44,7 % YouTube-Nutzung von insgesamt 4,3 % Onlinezeit für Film-und Video-Websiten ist die Google-Tochter nahezu konkurrenzlos. Doch manche Aspekte wie die Kommentarfunktion oder die Likes und Dislikes erinnern wiederum an klassische Netzwerke. So würden die sozialen Netzwerke im Grunde weitere 2 % der Nutzungsdauer hinzugewinnen.

Ebenfalls über die 5%-Prozent-Hürde hat es die altbewährte E-Mail mit 6,5 % geschafft.

Interessant ist der zunehmende Trend des Second Screens – sprich die Nutzung des Internets während Soaps oder eine der diversen Casting-Shows über den Fernsehbildschirm flackern. Auch hier führt wiederum das Social Networking via Facebook die Liste an, gefolgt von YouTube, Zynga und Google. So sind rund 44 % TV-Zuschauer per Smartphone oder Tablet parallel zum fernsehen auch im Internet unterwegs (amerikanische Studie) – und zwar gleichermaßen während des Films wie auch in den Werbezeiten.

Eine enge Verknüpfung dieser Medien wurde beispielsweise beim TV-Format „The Voice“ vorgenommen, in dem während der Show immer wieder auch auf aktuelle Facebook-Beiträge verwiesen wurde und für den endgültigen Sieg auch Klick-und Download-Zahlen sozialer Netzwerke gezählt wurden. Eine zunehmende Verschmelzung der On-und Offlinemedien ist also unaufhaltsam und wird perspektivisch immer mehr auch den Alltag außerhalb des Internets bestimmen.

Quelle: futurebiz.de

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.