Social Media Marketing

So baut ihr die neue Google+ Kommentarfunktion auf jeder Webseite ein

Mit einem Workaround kann die Google+ Kommentarfunktion jetzt bereits auf jeder beliebigen Webseite integriert werden. So wird es gemacht:

Letzten Donnerstag stellte Google ein neues Feature bei ihrem Dienst „Blogger“ vor, Blog-und Webseitenbetreibern ist es nun möglich eine Kommentarfunktion von Google+ unter ihren Artikeln zu integrieren. Dies ist bereits von Facebook bekannt, wie auch auf OnlineMarketing.de integriert (s. unten).

Eine wichtige Funktion ist, dass der User direkt auswählen kann, ob sein Kommentar auch in seinen Kreisen bzw. bestimmten Kreisen gezeigt werden soll oder nur auf der Webseite. Wenn Kommentare mit den eigenen Kreisen geteilt werden, wird natürlich eine große Viralität generiert. Von dieser Viralität profitieren die Seitenbetreiber, die die Google+ Kommentarfunktion nutzen.

Bisher war es nur möglich die Funktion auf Blogs freizuschalten, die über den Google Dienst „Blogger“ laufen.

Der Blog Browsing the Net hat nun einen Weg gefunden, die Kommentarbox auf jeder beliebigen Webseite zu benutzen. Leute, deren Blog über „Blogger“ läuft müssen einfach nur auf dem Blogger Dashboard die Funktion „Benutze Google+ Kommentare“ aktivieren.

Alle anderen müssen einfach nur den folgenden Code integrieren:











Lediglich der Parameter [URL] muss angepasst werden und mit der URL der eigenen Seite ersetzt werden. Im angesprochenemBlogbeitrag findet ihr noch weitere Anpassungs- und Veränderungsmöglichkeiten des Codes, wie z.Bsp. einen Comment-Counter.

Ihr solltet beachten, dass dieser Weg nicht von Google kommt. Deshalb ist es zu erwarten, dass sich die Integrierung zukünftig noch ändern könnte, wenn Google die Kommentarbox offiziell auch für andere Webseiten als die eigenen „Blogger“ Seiten präsentiert.

Fertig? So sieht das Ganze aus:

google-kommentar1

Wer es eingebaut hat, darf gerne in den Kommentaren auf seine Webseite hinweisen.

Über Marc Stahlmann

Marc Stahlmann

Marc Stahlmann ist Geschäftsführer von OnlineMarketing.de, dem größten Digitalportal zum Thema Online Marketing. Als studierter Betriebswirt, Startup-Fan und Online Marketer ist er vertraut mit dem aktuellen Marktgeschehen. Zudem ist er Mitgründer und Organisator vom Online-Karrieretag, der größten Karriereveranstaltung für die Digitalbranche.

Ein Gedanke zu „So baut ihr die neue Google+ Kommentarfunktion auf jeder Webseite ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.