Social Media Marketing

Shift – Was kann die App für Facebook- und Twitter-Anzeigen in Real-Time?

So können Marketer positive Kommentare von Social-Network-Usern in Werbeanzeigen umwandeln.

Shift Open Marketing Cloud

Nicht immer, wenn User über Social Networks etwas Gutes über eine Brand posten, bekommen deren Marketing-Verantwortliche das auch mit. Doch das könnte sich mit der Media-Manager-Applikation von Shift ändern. Bei Shift – früher auch als GraphEffect bekannt – hat man nämlich dafür eine Lösung gefunden. Mithilfe der Applikation können Marketer Facebook-Posts und Tweets von Usern in Anzeigen umwandeln. Darüber berichtet AdWeek.

Sobald ein User sich z. B. lobend über eine Brand äußert, benachrichtigt das Shift-System automatisch die Marketing-Verantwortlichen der Brand. Und die können dann schnell reagieren und diesen Post bzw. diesen Tweet für sich als Sponsored Story bzw. Promoted Tweet nutzen.

Das Zauberwort heißt Real-Time

Das Gute daran ist, dass das Ganze relativ schnell vonstatten gehen kann: Real-Time heißt das Zauberwort. Ein positiver Beitrag eines Users kann Marketern Geld wert sein – und mit der Applikation von Shift wissen sie auch genau, wo es investiert werden muss.

Für die Applikation wird laut Shift-CEO James Borow ein Algorithmus mit dem Titel StoryRank genutzt. Dieser gleicht die Daten auf Facebook und Twitter mit den Social-Ad-Zielen der Brand ab. Die App wird zur Open Marketing Cloud von Shift gehören. Diese wird bereits von Brands wie L’Oréal, Toyota, Kraft, American Express und Nissan genutzt.

Was denkt Ihr? Hat eine derartige Applikation in der Marketing-Welt noch gefehlt? Oder ist das bloß Schnickschnack, den kein Mensch braucht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.