SEO - Suchmaschinenoptimierung

Die SEO Weltrangliste: Wikipedia thront über Facebook und Co.

Searchmetrics stellt jährlich eine SEO Weltrangliste vor: Wikipedia, YouTube und Facebook bleiben ganz oben. Wörterbücher sind die größten Gewinner.

© Slava Bowman | Unsplash, CC0

Welches ist die sichtbarste Domain weltweit? Und welche Seiten haben in Deutschland am meisten Visibility? Diese und weitere Fragen beantwortet die SEO Weltrangliste von Searchmetrics, welche auch auf die größten Gewinner in Sachen Sichtbarkeit verweist.

SEO Weltrangliste ohne große Überraschungen

Bei der Analyse von zehn nationalen Google Indexen im Jahr 2017 wurden die Top Performer im SEO-Bereich ermittelt. Daraus hat Searchmetrics eine globale Rangliste erstellt. Diese wird, wie im Vorjahr, von wikipedia.org angeführt, das youtube.com und facebook.com auf die Plätze verweist. google.com und apple.com machen die Plätze vier und fünf aus.

Die SEO Weltrangliste (mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur größeren Ansicht), © Searchmetrics

Dabei findet sich Wikipedia bei 80 Prozent der analysierten Märkte auf dem ersten Platz; nur in Brasilien und der Türkei nicht, wo youtube.com diese Position innehat.

Die nationalen Top 10: chip.de in Deutschland weit vorne

Bei den Top Ten der nationalen Märkte finden sich eher in den hinteren Positionen Unterschiede. Denn Facebook, Wikipedia und YouTube dominieren hier die vorderen Plätze. Auch Amazon hat in den Top Ten-Listen fünf verschiedene Domains.

Amazons fünf Domains in nationalen Top Ten-Listen, © Searchmetrics

In Deutschland fallen einige Domains neben den großen Playern auf. Darunter vor allem chip.de, das sich auf Platz fünf findet (und in Österreich auch auf Platz acht landet). Außerdem zeigen hierzulande ebay-kleinanzeigen.de, spiegel.de, focus.de, ebay.de und computerbild.de eine hohe Sichtbarkeit.

Die Top Ten der SEO Visibility der Domains für Deutschland (mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur größeren Ansicht), © Searchmetrics

Die größten SEO Gewinner 2017

Während Facebook das stärkste soziale Netzwerk in Sachen SEO Visibility bleibt und Twitter abstürzt (nur in drei von zehn Märkten schafft es der Dienst in die Top Ten), sind es vor allem Wörterbücher oder Enzyklopädien, die zu den großen Gewinnern in diesem Bereich zählen. Hier seht ihr die fünf Domains mit dem größten Sichtbarkeitszuwachs bei zehn nationalen Märkten 2017. Wiktionary.org ist dabei in vier Märkten unter den Top Five.

Die Sichtbarkeitsgewinner in der SEO nach Märkten 2017 (mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur größeren Ansicht), © Searchmetrics

In unserem Beitrag zu den größten Google Gewinnern und Verlierern zeigen wir noch mehr zu den deutschen SEO Erkenntnissen vonseiten Searchmetrics und damit verbundene Search Trends.

Die komplette Infografik zu den SEO World Rankings:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.