Social Media Marketing

Schwedisches Twitter-Experiment geht schief

Was derzeit über den Twitter-Account @sweden passiert, ist sicher nicht das, was die Regierung sich gewünscht hat.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Eigentlich eine nette Idee: Die schwedische Regierung lässt den Account @sweden jede Woche von einem anderen Bürger Schwedens bearbeiten. Tweets über diesen Account kommen damit also jede Woche von einem anderen Schweden (oder einer anderen Schwedin).

Wie mashable.com berichtet, veröffentlicht die aktuelle Nutzerin des @sweden-Accounts, in der laufenden Woche sehr merkwürdige Tweets. Das Projekt, das im Dezember gestartet wurde, sollte nach Aussage des VisitSweden-CEOS, Thomas Brühl, in erster Linie dazu beitragen, Werbung für das Land als Touristenziel zu machen. Doch das, was derzeit getwittert wird, dient diesem Ziel definitiv nicht.

Mashable hat die fragwürdigen Tweets via Storify zusammengefasst. Liebe Leser, seien Sie gewarnt: Es ist teilweise ziemlich eklig.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.