Agenturen & Dienstleister

SAP und Adobe verkünden Joint Venture für die Adobe Marketing Cloud

Adobe und SAP übernehmen in Zukunft die Entwicklung, das Marketing und den Vertrieb der Adobe Marketing Cloud gemeinsam.

© FotolEdhar - Fotolia.com

Heute eröffneten SAP und Adobe die Entstehung eines Joint Ventures, das gleich mehrere Aspekte bezüglich der Adobe Marketing Cloud in Angriff nehmen soll.

Entwicklung, Marketing und Vertrieb

Adobe und SAP arbeiten zukünftig zusammen und vertreiben die Adobe Marketing Cloud gemeinsam. Auch die Entwicklung wird von beiden Unternehmen vorangetrieben, um eine erweiterte Integration von Produkten zu gewährleisten. Darüber hinaus investiert das Joint Venture auch in das Marketing zunächst mit Schwerpunkt auf Retail und Telekommunikation.

Gerry Brown, Senior Analyst for Customer Engagement and Marketing Technology beim weltweit agierenden Unternehmen Ovum, eine der größten IT-Consultingfirmen mit Hauptsitz in London, äußerte sich wie folgt:

Diese Vereinbarung verhilft einer bereits bestehenden, starken Geschäftsbeziehung zu einem Durchbruch, die die Position von beiden, Adobe und SAP, auf dem digitalen Markt signifikant verbessert. Adobe erhält größeren Zugriff auf die große auf SAP basierende Unternehmensbasis, einen großen Partner im Ökosystem und die globale Verkaufskraft von SAP; und SAP erhält eine großartige Marketing-Technologie sowie die Brand Credibility, die Adobes starke Position auf dem digitalen Markt begleitet.

Wir führten im Vorfeld ein Interview mit Andreas Helios, Senior Group Manager Enterprise Marketing Central Europe, auf den Adobe Digital Marketing Days 2014 in Hamburg. Dabei ging er auf die Komplexität der Adobe Marketing Cloud ein und beschrieb die klassischen Kunden des Unternehmens:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.