Marketing Strategie

Reserva wirbt mit Einbruchsvideo

Skurriles Werbevideo: Ein brasilianisches Unternehmen wirbt mit Bildern eines Einbruchs, die eine Überwachungskamera aufgezeichnet hat.

Foto: Susanne Schmich / pixelio.de

Der Brasilianer Rony Meisler hat eine recht außergewöhnliche Idee für ein Werbevideo gehabt: Der Unternehmer wählte dafür Bilder, die eine Überwachunsgkamera in einer seiner Reserva-Filialen in Sao Paulo gemacht hat. Die Kamera zeigt, wie Einbrecher den Laden fast leer räumen. AdAge berichtet darüber.

Die Ganoven zerstören in dem Video die Schaufensterscheibe, stoßen dann eine Schaufensterpuppe um und sacken dann ein Kleidungsstück nach dem anderen ein. Das Ganze dauert keine Minute, danach ist die Bande schon wieder aus dem Laden raus.

Rona Meisler ist nicht nur Gründer, sondern auch Creative Director bei Reserva. 2006 gründete er das Unternehmen, das Klamotten für Männer verkauft. An den Anfang des Videos wurden folgende Worte montiert: “Es gibt keinen Grund, gleich das Ladenfenster zu zerstören. Gehen Sie doch einfach rein! Aktuell gibt es Rabatte von bis zu 40 Prozent.” Bei dem Diebstahl soll die Bande Waren im Wert von bis zu 20.000 Dollar geklaut haben.

Reserva hat dieses Video auf einigen Social-Media-Networks gepostet und hofft jetzt natürlich auf jede Menge Likes, Kommentare und Shares. Könnte klappen: Das Unternehmen ist laut eigener Aussage die erste brasilianische Fashion Brand, die eine Million Facebook-Fans verzeichnen konnte. Aktuell soll der Wert bei 1,2 Millionen liegen.

Es folgt das Video. Was halten Sie denn davon? Clevere Idee oder geschmackloses Machwerk? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Und noch eine Frage an alle Metal-Fans: Ist die Musik von Sepultura?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.