Targeting

Hohe Reichweite, geringe Kosten: Das ist mit Retargeting auf Facebook möglich [Sponsored]

Wie funktioniert Retargeting auf Facebook und welche Fortschritte macht die Display-Branche auf diesem Gebiet? Ein aktuelles Whitepaper gibt Antworten.

© Flickr / Tinotenda Chemvura, CC BY-SA 2.0

Facebook hat den Wert von Retargeting auf der Plattform früh erkannt und starke Lösungen für Advertiser entwickelt. Ein Whitepaper von AdRoll beleuchtet nun die Fortschritte in dieser Disziplin und zeigt, wie Retargeting im größten sozialen Netzwerk effektiv funktioniert.

Direkt zum Whitepaper

Effiziente Retargeting-Kampagnen auf Facebook

Facebook arbeitet konsequent an besseren Anzeigenformaten und verfeinert damit das Retargeting-Angebot für Advertiser. Mittlerweile können Werbungtreibende auch geräteübergreifend Anzeigen schalten und die eigenen Daten zur Personalisierung einfließen lassen, um eine spitze Zielgruppe mit hoher Relevanz zu erreichen. Das resultiert in einer gesteigerten Reichweite und mehr Klicks bei weniger Kosten. Die Relevanz der Ads trägt zu einer Maximierung des ROI bei. Längst finden sich neben Shopping- ebenfalls App-Install-Ads und vor allem beworbene Inhalte, die durch gezielte Streuung Teil der Content Marketing Strategie von Unternehmen sind. Nicht nur der B2C-, sondern zunehmend auch der B2B-Sektor entdeckt die Vorteile des Retargetings für sich.

AdRoll veranschaulicht diese Trends auf der Plattform und untermauert die Entwicklungen in einem aktuellen Whitepaper mit stichhaltigen Daten. Der Auswertung liegt eine Basis von 55.000 Kampagnen zugrunde, die innerhalb eines Jahres 37 Milliarden Impressions generierten.

AdRoll Whitepaper Cover Facebook Retargeting

Whitepaper: Facebook in Zahlen 2015

Nach einer Zusammenfassung der Studie wird Retargeting in aller kürze erklärt und dann auf die Entwicklungen auf der Plattform eingegangen. AdRoll zeigt auf 12 Seiten kompakt, was derzeit bei Facebook möglich ist.

Anzeigenformate beim Retargeting auf Facebook

Auszug aus dem Whitepaper, © AdRoll

Das Whitepaper erörtert die globalen Trends und gliedert das Wachstum im Retargeting nach Branchen auf. Ein Performance-Vergleich von dynamischen mit statischen Anzeigen und praktische Use Cases helfen dir dabei, dich zu orientieren. Darüber hinaus erläutern die Macher, wie Kampagnen mit eigenen Daten bei Facebook verknüpft werden können.

Investitionen nach Branche Retargeting Facebook

Auszug aus dem Whitepaper, © AdRoll


Am Schluss findet sich eine Übersicht, in der die genutzten Abkürzungen erklärt werden, sodass auch Einsteiger etwas mit dem Dokument anfangen können. Alle weitere Details zum Thema Retargeting auf Facebook erfahrt ihr im Whitepaper:


Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Er ist in Zusammenarbeit mit AdRoll entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.