Marketing Strategie

Recap: Die 5 Top-Themen der vergangenen Woche

[Recap der Woche] 7 Trends für das Social Media Marketing 2016 | Das neue Tool About me als Google+ Alternative? | Problematische Schleichwerbung auf Instagram u.v.m.

Beitrag verpasst? Keine Zeit gehabt, innerhalb der Woche auf OnlineMarketing.de nach aktuellen News, Tipps und Tricks aus der Welt des Online Marketing zu schauen? Kein Problem, denn in unserer wöchentlichen Top-Five-Zusammenfassung haben wir fünf der interessantesten und lesenswertesten Beiträge der vergangenen Woche für euch in einer kurzen und knackigen Übersicht zusammengestellt. Viel Spaß und einen guten Start in die Woche!

1. 7 Prognosen, auf die sich Social Media Marketer 2016 einstellen müssen

 alt=

fergregory – © Fotolia.com

Die sozialen Netzwerke entwickelten sich in diesem Jahr stetig weiter und konnten mit neuen Möglichkeiten für Marketer aufwarten. Dies werden sie natürlich auch im kommenden Jahr weiterhin tun. Damit ihr keinen Trend verpasst, der 2016 eine Rolle spielen wird, haben wir für euch in unserem erfolgreichsten Artikel der Woche sieben Punkte zusammengefasst, die Social Media Marketer im Auge behalten sollten, damit sie den Anschluss nicht verlieren.

2. Zentrales Nutzerprofil About me: Google launcht neues Tool und ersetzt damit wohl Google+

© Flickr / TopRank Online Marketing , CC BY 2.0

Die Zukunft von Google+ ist schon seit Jahren ungewiss und Gegenstand hitziger Diskussionen. Auf der einen Seite ist es an Nutzerzahlen gemessen ein riesiges soziales Netzwerk, auf der anderen Seite sind jedoch die Interaktionsraten sehr bescheiden. Das neue Nutzerprofil About me wird wahrscheinlich das Social Network als Plattform für Googles Dienste überflüssig machen. Unser Beitrag darüber landete diese Woche auf dem zweiten Platz.

3. Influencer Marketing: Das Problem mit der Schleichwerbung auf Instagram

© Flickr / Justin Fincher , CC BY 2.0

Influencer Marketing ist ein Buzzword, das die Branche schon seit längerem in Aufregung versetzt. Insbesondere Instagram tut sich hier als Plattform für Unternehmen hervor, die sich mithilfe der Influencer zusätzliche Reichweite verschaffen. Doch lässt die Kennzeichnung der werblichen Inhalte bislang zu wünschen übrig. Das könnte rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen – für Unternehmen wie User. Eine Übersicht darüber, was erlaubt ist und was nicht, findet ihr in unserem Artikel, der sich die Bronzemedaille verdient hat.

4. Nach dem Mobilegeddon: Das sind die Ranking-Faktoren 2015

© mangpor2004 | fotolia.de

Das Mobile Friendly-Update von Google aus dem April, das auf den Namen „Mobilegeddon“ getauft wurde, sorgte nicht nur für viel Bewegung in den SEO-Agenturen, sondern auch in den SERPs. Searchmetrics hat nun nach eingehender Analyse eines gewaltigen Datensets die Ranking-Faktoren herausgestellt, die für Websites von Bedeutung sind. Die daraus entstandene Infografik stellten wir euch vor.

5. 50 Prozent vorhersagbar: Online-Shops wissen schon im Voraus, was der Kunde kauft

© Flickr / Living in Monrovia , CC BY-SA 2.0

Ausgeklügelte Technologien machen heutzutage im E-Commerce bereits jede zweite Kaufentscheidung vorhersagbar. Dies ermöglicht es Shopbetreibern, gezielten Einfluss auf das Verhalten des Users zu nehmen, um die Conversion Rate deutlich zu erhöhen. Dieser Gastbeitrag zeigte euch, was inzwischen möglich ist und was ihr als Online-Händler für den Einsatz solcher Systeme benötigt.

Weitere spannende Artikel:

Mitarbeiter gesucht oder auf der Suche nach einem neuen Job?

Online Marketing Jobs

Zu finden sind wir auch hier:

@OnlineMarktn_deOnlineMarketing.de bei FacebookOnlineMarketing.de bei Google+OnlineMarketing.de bei PinterestRSS Feed abonnierenYouTube-Kanal abonnieren

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.