Marketing Strategie

Recap: Die 5 Top-Themen der vergangenen Woche

[Recap der Woche] 6 Tipps zur Bildoptimierung für Google | National Geographics Social Media Marketing | Warum scheinbar nicht-optimierte Seiten gut ranken u.v.m.

Beitrag verpasst? Keine Zeit gehabt, innerhalb der Woche auf OnlineMarketing.de nach aktuellen News, Tipps und Tricks aus der Welt des Online Marketing zu schauen? Kein Problem, denn in unserer wöchentlichen Top-Five-Zusammenfassung haben wir fünf der interessantesten und lesenswertesten Beiträge der vergangenen Woche für euch in einer kurzen und knackigen Übersicht zusammengestellt. Viel Spaß und einen guten Start in die Woche!

1. Grafische Elemente als SEO-Schlüssel: 6 Tipps zur Bildoptimierung für Google

Die Goldmedaille konnte sich diese Woche unser Beitrag über das Bilder-Experiment von HubSpot sichern. Das Team versuchte ein Foto so zu optimieren, dass es für das Keyword „CEO“ innerhalb der Top 100 Suchergebnisse von Google auftaucht. Im Verlauf des Experiments stellte HubSpot interessante Learnings zusammen.

© larshallstrom – Fotolia.com

2. Faszination Erde – Das herausragende Social Media Marketing von National Geographic

National Geographic besticht durch seine exzellente Social Media Strategie. Socialbakers analysierte die Erfolge des Unternehmens in den sozialen Netzwerken und stellte die Ergebnisse öffentlich zur Verfügung, damit sich Social Media Marketer daran ein Beispiel nehmen können.

0

© dell – Fotolia.com

3. SEO überflüssig: Warum nicht optimierte Seiten in den SERPs an dir vorbeiziehen

Platz drei – manchmal wundert man sich sehr, dass scheinbar nicht-optimierte Seiten im Ranking an Spitzenpositionen stehen. Wir zeigten euch, welche sechs Faktoren nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind und trotzdem schwer für Google wiegen.

© philipus – Fotolia.com

4. Google Search Queries: Die gefragtesten Produkte weltweit

Auf der Basis der Google-Suchanfrage „How much does * cost in…“ erstellte Fixr eine Landkarte, die veranschaulicht, nach welchem Gut in den verschiedenen Staaten der Welt bezüglich der Kosten am meisten gesucht wird. Am Ende kam eine interessante Grafik zustande.

© fixr.com

5. Mobile schlägt Desktop: Google reagiert auf Meilenstein mit neuen AdWords-Tools

Es ist offiziell – Google verzeichnet in mehr als zehn Ländern auf der Welt mehr mobile Suchanfragen als von stationären Geräten. Dies veranlasste den Suchmaschinenriesen dazu, Marketern drei neue Tools und verbesserte Tracking-Möglichkeiten für AdWords zur Verfügung zu stellen.

 alt=

© bexxandbrain – Fotolia.com


Weitere spannende Artikel:

Mitarbeiter gesucht oder auf der Suche nach einem neuen Job?

Online Marketing Jobs

Zu finden sind wir auch hier:

@OnlineMarktn_deOnlineMarketing.de bei FacebookOnlineMarketing.de bei Google+OnlineMarketing.de bei PinterestRSS Feed abonnierenYouTube-Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.