Social Media Marketing

Rangliste der größten Facebook Publisher – BuzzFeed deutlich vor CNN und Fox News

Der Erfolg auf Facebook wird gemessen an Likes, Kommentaren und Shares. Die 25 größten Publisher im Vergleich sorgen für Erstaunen.

© peshkova - Fotolia.com

BuzzFeed ist größter Facebook Publisher

In einem aktuellen Blogpost analysiert newswhip.com für den Monat März, welche Facebook Publisher die meiste Interaktion mit ihren Posts in Form von Likes, Kommentaren und geteilten Inhalten erzielen. Ganz vorne liegt – und das mit gerade einmal 2.976 Artikeln – BuzzFeed. Mit über 20 Millionen Likes, 13 Millionen Kommentaren und 13 Millionen Shares führt die News und Entertainment Website das Ranking klar an und verweist zusammen mit dem ebenfalls nur online präsenten Magazin Huffington Post andere Größen der internationalen Medienbranche, wie beispielsweise Fox News, Daily Mail, CNN und the Guardian, auf die niedrigeren Ränge.

Die größten Facebook Publsiher – Quelle: newswhip.com

Insgesamt, konstatiert newswhip.com, sei zu beobachten, dass die Zahl der Interaktionen bei Facebook immer weiter steige. So ist in der Top 10 der größten Facebook Publisher im März keiner dabei, der weniger als zwei Millionen Interaktionen zählt.

All this activity goes some way to show that Facebook’s algorithm changes haven’t been all that bad for publishers, or at least not for the bigger ones.

Diese Zahlen zeigen demnach zum Einen, dass die Veränderungen im Algorithmus zumindest für die großen Publisher nicht negativ sind, und zum Anderen, dass Facebook immer intensiver genutzt wird.

Like, Comment, Share – drei unterschiedliche starke Interaktionen

An der Erhebung grundsätzlich zu kritisieren, ist die Erstellung des Rankings auf Basis der gesamten Interaktionen, bei dem angenommen wird, dass Likes, Kommentare und Shares gleich viel „wert“ sind.

‘Total FB Interactions’ = Likes (or Recommends), Comments and Shares combined.

Andere Ansätze gehen davon aus, dass die verschiedenen Formen der Interaktion auch unterschiedlich gewichtet sein sollten. Basis dieser Annahme ist die Tatsache, dass einerseits der Aufwand und andererseits der Effekt aus Sicht des jeweiligen Nutzers sehr unterschiedlich sind. Ein Like ist relativ schnell vollzogen, ein Share ebenfalls recht unkompliziert, während ein Kommentar dagegen vergleichsweise höchst aufwändig zu posten ist.

Auch der Effekt der Interaktion ist unterschiedlich: Ein Like wird nur von Lesern des entsprechenden Beitrags und kurz im Newsfeed befreundeter Nutzer wahrgenommen. Ein Kommentar ebenfalls – allerdings bietet er komplexere Möglichkeiten der Meinungsäußerung. Ein Share hingegen bleibt sogar dauerhaft in der Chronik eines Nutzers bestehen (und kann durch entsprechende Kommentare zusätzlich mit einer Meinung angereichert werden).

Dementsprechend sollte ein Share am wertvollsten sein, ein Kommentar am zweit wertvollsten und ein Like am wenigsten das Ranking beeinflussen. Zur Beruhigung: BuzzFeed und die Huffington Post würden das Ranking trotzdem anführen.

Wie sollten Interaktionen bei Facebook eurer Meinung nach gewichtet sein? Und wer ist euer Lieblings Publisher bei Facebook?

Über Atilla Wohllebe

Atilla Wohllebe

Fokusthemen auf OnlineMarketing.de: CRM, (Web) Analytics & E-Mail Marketing. Studium: B. A. in Business Administration, M. Sc. in E-Commerce. Mitglied der Digital Analytics Association Germany. Schnittstelle zwischen Marketing & IT mit einem Herz für Analytics. Derzeit tätig im Digital Push Marketing bei OTTO (GmbH & Co KG). Vorher im Solution Consulting der netnomics GmbH.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.