Marketing Strategie

PrimeSite: Playboy.de erhält das Werbe-Gütesiegel

Die Online-Seite des Herrenmagazins wurde neben 55 weiteren Seiten für das Siegel ausgewählt.

PrimeSite-Siegel

Große Freude bei den Verantwortlichen von Playboy.de und 55 weiteren Seiten: Sie haben das Gütesiegel PrimeSite vom VDZ verliehen bekommen. Das geht aus einer Meldung des VDZ hervor. Demnach haben diese Seiten eine besondere Hochwertigkeit als Werbeumfeld nachgewiesen.

70 Websites hatten sich laut VDZ für eine erste Messung der Werbewertigkeit angemeldet. Anhand von 16 Qualitätskriterien ermittelten die Verantwortlichen schließlich die 56 Kandidaten, die das Siegel bekommen. Dieses wurde vom VDZ in Zusammenarbeit mit einigen deutschen Digital-Vermarktern und Website-Betreibern entwickelt. Das Ziel: die Kampagnenplanung für Werbungtreibende und Media-Agenturen zu erleichtern.

Für die Bewertungen der Seiten wurden bestimmte Marktdaten wie z. B. die AGOF Internet Facts und IVW-Zahlen herangezogen. Angaben der Publisher bzw. Website-Betreiber wurden ebenfalls berücksichtigt. Der Screenshot zeigt die 56 Seiten, die das Siegel bekommen.

vdzPrimeMai2013

Das Siegel wird jeweils für ein Jahr verliehen. Danach müssen sich die Websites erneut qualifizieren. Für alle, die dieses Mal leer ausgegangen sind: Ab April 2014 haben Sie die nächste Chance, sich um das PrimeSite-Gütesiegel zu bewerben.

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Anzeigen und Digitale Medien im VDZ, erklärt: „Wir freuen uns über die große Resonanz seit dem Launch von PrimeSite und gratulieren allen ausgezeichneten Websites. PrimeSite steht für Online-Werbeträger mit Top-Inhalten, loyalen Usern, professioneller Vermarktung und hoher Datensicherheit. Damit ist das Qualitätssiegel eine wichtige Orientierungshilfe im unübersichtlichen Online-Werbemarkt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.