Marketing Strategie

Piktochart bietet SEO-kompatible Infografiken

Infografiken waren bislang für SEO-Zwecke kaum zuz gebrauchen. Das soll sich jetzt ändern.

Piktochart-Logo

Man mag es mit den Infografiken halten, wie man will. Fest steht: Als Marketinginstrument bieten diese Grafiken viel Potenzial. Vor allem, wenn man sie auf visuell orientierten Seiten wie Facebook und Pinterest einsetzt. Bislang waren Infografiken in Bezug auf SEO allerdings kaum zu verwenden.

Jetzt versucht das Start-up Piktochart, dieses Problem zu beheben. Das Unternehmen aus Malaysia hat zu diesem Zweck eine App gelauncht, mit deren Hilfe User interaktive und SEO-freundliche Infografiken erstellen können. Das berichtet Techcrunch.

Das Wichtigste: Mithilfe der App soll es möglich sein, Hyperlinks in jede Infografik zu integrieren. Die Infografiken werden mithilfe des Editors erstellt. User können per Drag-and-Drop Texte, Bilder und Icons unterbringen. Die Bezahlversion von Piktochart bietet bereits mehr als 100 Vorlagen; diese können vom User erweitert und an ihre Bedürfnisse angepasst werden. Möglich ist zudem, diese Grafiken in Social Networks wie Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest zu teilen.

hk

Seit dem Launch von Piktochart im März 2012 haben sich mehr als 5000 kleinere Unternehmen und Bildungsinstitiue für die Pro-Version angemeldet. Die kostenlose Variante hat zudem 170.000 Nutzer. Im Dezember hatte die malaysische Regierung Piktochart mit 140.000 Dollar unterstützt.

Was denken Sie? Kann diese Form tatsächlich die Bereiche Infografik und SEO zusammenbringen? Können Sei sich vorstellen, diese Art von Infografiken für Marketingzwecke zu nutzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.