Social Media Marketing

Partys feiern mit Google+ Event

Google+ ist um eine Funktion reicher: Google+ Event. Ein tolles Feature, um die nächste Grillparty oder den kommenden Geburtstag zu planen.

Google+ Event

Google+ Event

Vor einem Jahr ging Google mit seinem eigenen sozialen Netzwerk Google+ an den Start. In der Zwischenzeit sind ein paar Features und Neuerungen hinzugekommen, andere wurde abgeschafft. Google+ ist, laut vielen Experten und Usern, immer noch verbesserungsfähig, dennoch macht das Social Network einiges her und kann mit Facebook durchaus Schritt halten.

Pünktlich zum Geburtstag beschenkt sich Google selbst mit einer neuen Funktion: Google+ Event.  Dadurch können private Partys, Firmenmeetings, Grillabende oder sonstige Veranstaltungen schnell, einfach und unkompliziert organisiert werden. Somit rückt Google noch näher an Facebook ran, denn auch bei der großen blauen Networking Plattform können bekanntlich Events erstellt und geplant werden.

Unter dem Menüpunkt „Veranstaltungsoptionen“ könnt ihr zwischen „Standard“ und „Erweitert“ folgende Einstellungen vornehmen bzw. auswählen:

Standard:

  • Teilnehmer dürfen andere einladen
  • Gäste können Fotos hinzufügen

Erweitert:

  • Google+ Hangout (Reine Online-Veranstaltung)
  • Als On Air-Veranstaltung übertragen (Jeder kann sich die Veranstaltung ansehen)
  • Weitere Felder anzeigen (Webseite-URL / URL der Vorverkaufsstelle / YouTube-URL / Infos zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Parknöglichkeiten)

Der gesamte Auftritt von Google+ Event ist optisch sehr ansprechend und übersichtlich. Das Bild für die geplante Veranstaltung lässt sich in Form von teilweise animierten Bildern optisch aufhübschen. Hierbei muss man allerdings nicht zwingend auf die aktuell 28 Designvorlagen von Google selbst zurückgreifen, sondern kann sogar eigene Fotos, Grafiken oder Bilder hochladen.

Alle selbst erstellten Events und auch die Veranstaltungen, an denen man teilnimmt, lassen sich problemlos in den Googlemail Kalender importieren. Sobald man eine Zusage für eine Veranstaltung erteilt, wird diese ebenfalls in den Kalender übertragen und es kann eine Erinnerungsfunktion eingeschaltet werden. Mit der Hilfe von Google Now und Maps, lässt sich sogar die Reiseroute planen und die voraussichtliche Wegzeit zum jeweiligen Veranstaltungsort berechnen.

Google Partymodus

Google+ Event, schaltet zu Beginn der Veranstaltung in den „Partymodus“. Endet die Veranstaltung, wird natürlich auch der Partymodus für alle beteiligten Geräte wieder deaktiviert. Fotos, die während der Party gemacht wurden, können jedoch nicht nur online bei Google+ betrachtet werden, sondern lassen sich sogar direkt auf eine Leinwand projizieren. Des Weiteren dienen alle gemachten und hochgeladenen Fotos als virtuelles Fotoalbum und können nach Beliebtheit, Fotograf oder nach Tags sortiert und gesucht werden.

Um die Fotos direkt in das Fotoalbum der Veranstaltung hochladen zu können, benötigt ihr lediglich die Google+ App. Diese könnt ihr im Google Play Store kostenlos downloaden – ist aber dementsprechend nur für Android-User verfügbar.

Fazit:

Alles in allem hat Google hier ein tolles neues Feature herausgebracht. Die Erstellung eines eigenen Events ist denkbar einfach und mit nur wenigen Handgriffen umsetzbar. Das Design wirkt zwar etwas minimalistisch, ist aber dennoch ansprechend und bietet bereits viele Vorlagen für Veranstaltungen in Form von Grillfesten, Geburtstagen, Meetings, Picknicks und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.