Veranstaltungen & Konferenzen

OMR Festival 2019: Top Stars der Digitalbranche, Influencer und die größte Party Hamburgs

Das OMR Festival 2019 steht vor der Tür und übertrifft sich wieder einmal selbst. [Anzeige]

Mehr als ein Jahr haben wir darauf gewartet und jetzt ist es endlich wieder soweit: Das OMR Festival 2019 steht vor der Tür und ist mit 90.000 Quadratmeter verteilt auf zehn Hallen größer als jemals zuvor. Wir verlosen 10 Expotickets.

Mehr als 400 Aussteller, 1.000 Influencer und 150 Masterclasses erwarten euch auf dem OMR Festival 2019

Am 7. und 8. Mai steigt die größte Party Hamburgs. OMR liefert mal wieder ab und versammelt die internationale Marketing-Elite in den Hamburger Messehallen. Wir können gar nicht alle Highlights aufzählen, die uns dieses Jahr erwarten. Ob Instagram, Podcasts oder Twitch – während andere den Trends noch hinterherrennen, ist OMR mittendrin und hat die Vorreiter, Visionäre und absoluten Top-Experten der Branche auf der Expo und Conference am Start. Am ersten Tag findet die Expo statt und versorgt euch bereits mit Top Speakern auf der Big Picture sowie der Deep Dive Stage. Nebenbei können die Teilnehmer an beiden Tagen an mehr als 150 Masterclasses, unzähligen Side Events oder auch einigen Guided Tours teilnehmen. Da bleiben keine Wünsche offen.

Neu in diesem Jahr sind übrigens nicht nur noch mehr Hallen, sondern auch erstmals ein extra Sports-Cluster, das am ersten Tag des Festivals auf der Expo Big Picture Stage stattfindet. Mit dabei sind unter anderem Darts Legende Phil Taylor, Formel 1-Fahrer Daniel Abt und Stefan Kastenmüller, WWE SVP & Group GM for EMEA.

Expo sowie auch die Conference enden an beiden Tagen jeweils mit Party Highlights und legendären Secret Acts. Wie immer halten sich die Macher was die Überraschungsgäste angeht, bedeckt. Doch wir dürfen mal wieder Großes erwarten.

7. Mai: Expo Day

Das Festival startet am 7. Mai mit der Expo und allein die ist schon vollgepackt mit Influencer Talks, Top Experten und Visionären auf den beiden Stages: Neben Phil Taylor und dem runtastic-Gründer Florian Gschwandtner seht ihr dort auch Stefan Kastenmüller gemeinsam mit Ekrem Bora, besser bekannt als Eko Fresh und Titus Dittmann, dem Gründer der Skater Brand Titus. Am Ende des Tages können die Besucher sich noch den Live Podcast zu AWFNR von Joko Winterscheidt und Paul Ripke gönnen.

Weitere Highlights am Dienstag:

Influencer Marketing mal etwas extravaganter kann Bonnie Strange. Als ehemaliges Model und Mutter versammelt sie auf ihrem Instagram Account mehr als 830.000 Follower und auch in der About You-App ist sie nie um einen neuen Style verlegen. Auf der Expo Big Picture Stage erzählt sie, wie cooles Influencer Marketing funktioniert.

Eigentlich hat Fynn Kliemann eine Abneigung gegen große Bühnen, auch wenn man es der Social Media-Rampensau nicht zutraut. Umso spannender, dass er sich für das OMR Festival überwinden konnte und für euch auf der Bühne steht. Fynn ist ein absoluter digitaler Tausendsassa: Erlangte er erste Bekanntheit mittels neuer Medien mit seinem Heimwerker-YouTube Channel, ist er inzwischen auch Gründer des Kliemannslandes, Agenturbetreiber, Musiker, Instagram Influencer und sicher noch einiges mehr. Gemeinsam mit Joko Winterscheidt, der seine Prominenz über die klassischen Medien erreicht hat, spricht er am 7. Mai auf der Expo Deep Dive über den Aufbau einer Brand im 21. Jahrhundert.

Der Anwalt zeigt mit seinem YouTube Kanal, dass auch vermeintlich trockene Thematiken zum Social Media-Erfolg führen und einen Experten für Rechtsfragen zum Star machen können: Derzeit verfügt Dr. Christian Solmecke über 330.000 Fans, 60 Millionen Video Views und konnte durch YouTube mehrere Tausend neue Klienten gewinnen. Er erzählt den Besuchern, wie er mit Storytelling und LegalTech zum Social Media Star wurde.

Zum Abschluss des ersten Tages heizen Oli P., Miami Lenz, die Crux Pistols und zwei Secret Acts den Expo-Besuchern ordentlich ein und machen die Halle zum Abriss startklar. Um 0 Uhr werden hier allerdings die Schotten dicht gemacht.

Hier geht’s zum gesamten Programm im Überblick.

8. Mai: Conference Day

Nach dem Auftakt geht es an Tag 2 weiter mit der Conference und die ist unbestrittenes Highlight des alljährlichen Festivals. Auch auf der Expo geht es weiter rund: Die beiden Stages sind weiterhin prall gefüllt mit Influencern und erfahrenen Experten wie Julia Zwingenberg & Carmen Kroll von Oh April, Oh April. Auf der Deep Dive Stage erzählen sie, wie es ihnen gelungen ist 60.000 Follower in nur 24 Stunden zu gewinnen.

Er hat IGTV als einer der ersten verstanden und während konventionelle Videographer beim Anblick von Hochkant-Videos das Weinen anfangen, hat er mit Lena Meyer-Landruts neuem Song das weltweit erste offizielle Musikvideo im Vertical-Format gedreht. Er weiß nicht nur ganz genau, was gerade gefragt ist, sondern ist seiner Zeit in Social Media weit voraus. Auf der Expo Deep Dive Stage erfahren die Zuschauer am 7. Mai von Paul Ripke aus erster Hand, wie es ihm jedes Mal aufs Neue gelingt, einzigartigen Content für Plattformen zu kreieren und für jede Brand das Optimum rauszuholen.

Paul Ripke war schon 2016 erstmals auf dem OMR Festival. © Tina Bauer | OnlineMarketing.de

Als ehemaliger COO hat Jon Steinberg maßgeblich am Aufbau des Digital Publishers Buzzfeed mitgewirkt und nimmt mit Cheddar nun ein neues Projekt in Angriff. Mit Wirtschaftsnachrichten im Videoformat will er die junge Zielgruppe erreichen und sie für diese Thematik begeistern. Von Business Insider als „CNBC für Millenials“ bezeichnet, sehen sich inzwischen Hunderttausende US-amerikanische Teens die Videos an. Nun soll der europäische Markt erschlossen werden. Auf der Expo Big Picture Stage erzählt er über seine Zeit bei Buzzfeed, die Learnings daraus und welche Rolle Bewegtbild für Publisher noch spielen wird.

Auf der Conference Stage erwarten die Besucher absolute Top Stars der Branche, Macher an der Spitze internationaler Unternehmen und wie immer auch Überraschungsgäste:

Yuval Noah Harari ist Bestseller-Autor und einer der weltweit bedeutendsten Visionäre unserer Zeit. Bis heute verkaufte sich sein erstes Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ über zehn Millionen Mal. Sein zweites Buch „Home Deus: Eine Geschichte von Morgen“ verkaufte sich bisher über fünf Millionen Mal und die Rezension zu seinem aktuellen Buch „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“ wurde von keinem geringeren als Bill Gates empfohlen. Seine Bücher sind so beliebt und erfolgreich, dass er auf Testimonials unter anderem vom ehemaligen US-Pärsidenten Barack Obama blicken kann. Wer Harari bisher also nicht kannte, hat nun die Gelegenheit dies zu ändern. Ihr seht ihn auf der Conference Stage am 8. Mai, wo er über die Gefahren, Möglichkeiten und mögliche Szenarien der Artificial Intelligence sprechen wird.

Beim Vortrag von Endeavor CMO Bozoma Saint John dreht sich, wie kaum anders zu erwarten, alles um Marketing. Dabei kann sie aus ihrem beeindruckenden Lebenslauf aus den Vollen schöpfen: Als Vice President Marketing bei Pepsi war sie verantwortlich für einen Mega-Deal mit Beyoncé, danach legte sie eine Station bei iTunes und Apple Music als Head of Global Consumer Marketing ein, war daraufhin Chief Brand Officer bei Uber und ist seit 2018 CMO bei Endeavor. Nicht, dass das reichen würde, geht sie in Kürze auch mit ihrer eigenen TV-Show an den Start.

Mit dem 200 Millionen US-Dollar Deal, mit dem er die von ihm gegründete Firma Gimlet jüngst an Spotify verkauft hat, machte Matt Lieber vor Kurzem erst Schlagzeilen. Nun steht er am 8. Mai auf der Conference Stage und gibt den 7.000 Besuchern ein Podcast-Update.

Nach der Conference fliegen zum Abschluss des Festivals richtig die Fetzen. Während noch streng geheim ist, welchen Act die OMR Crew für die Aftershow klargemacht hat, leiten die Hamburger Goldkehlchen in fast schon alter Tradition die Aftershow ein. Auch die Drunken Masters sind genau wie im letzten Jahr wieder am Start und Miami Lenz ist wie an Tag 1 ebenfalls dabei.

Jetzt an der Verlosung teilnehmen und Expoticket gewinnen

Die Verlosung ist leider vorbei. Wir gratulieren den Gewinnern der Expotickets!


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit der ramp106 GmbH entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.