Video Marketing

Neues Tool von YouTube: Video Builder für einfach erstellte Ads

YouTube stellt Unternehmen ein neues Tool zur Verfügung. Mit dem Video Builder sollen in Coronazeiten schnell effektive Video Ads erstellt werden.

Screenshot © YouTube

Video Ads oder kurze Clips zu erstellen, stellt für viele Unternehmen eine Herausforderung dar. Oft fehlen die Ressourcen, um regelmäßig guten Video Content zu produzieren. Besonders jetzt, da Videodrehs aufgrund des Coronavirus nicht mehr möglich sind. Gleichzeitig erfordert die Situation aber einen umso besseren und engeren Kontakt zu Kunden, beziehungsweise eine überzeugende Neukundenansprache. Ein neues Video Tool von YouTube soll hier Abhilfe schaffen. Der Video Builder befindet sich derzeit in der Betaphase, Unternehmen können ihn jedoch bereits testen.

Schnelle Ergebnisse für Unternehmen ohne Videomaterial

Mit dem YouTube Video Builder sollen ganz einfach sechs- oder fünzehnsekündige Clips erstellt werden. Diese können von Unternehmen gebrandet werden und beruhen, sofern nach Anleitung des Tools erstellt, auf YouTubes Standards für erfolgreiche Videowerbung. Einige Bilder, Call to Actions und Musik aus YouTubes Library sollen genügen, um überzeugende Short Videos zu erstellen. In einem Video erklärt YouTube die Benutzung.

Der Video Builder soll die Kommunikation erleichtern

YouTube machte die Betaversion des Video Builders früher verfügbar, um Unternehmen durch Coronazeiten zu helfen. Gerade jetzt sei Kommunikation wichtig und mit Videos könne diese am einfachsten aufrecht erhalten werden, erklärt YouTube:

Because businesses of all sizes are strapped for time and resources and in-person video shoots are no longer practical in many countries, we are accelerating the next stage of Video Builder availability. With this tool, any business who needs a video can create one that helps connect with their customers and keep them informed – whether through an advertising campaign, website or email. 

Für Unternehmen, die bereits länger eigens produzierte Video Ads schalten, ist die Anwendung des Video Builders sicher eher eine Spielerei. Schnell können so verschiedene Formate ohne viel Arbeit ausprobiert werden. Doch gerade für kleine Businesses, die kein eigenes Videomaterial haben, kann ein einfaches Tool, das bei der Erstellung einer Ad hilft, sehr nützlich sein.

Um Zugriff für das Tool zu erhalten, werden Unternehmen gebeten, sich für die Betaversion einzuschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.