Social Media Marketing

Neues Branding bei Facebook: Zwischen Social Network und Unternehmen

Um eine bessere Unterscheidung zwischen den beiden Kategorien zu treffen, hat Facebook nun sein Branding angepasst und startet mit neuem Logo.

© Facebook

Wenn wir an Facebook denken, denken wohl nur die wenigsten von uns an das Unternehmen dahinter, welches populäre Apps wie Instagram, WhatsApp, Messenger und nun mal auch Facebook als Plattform verwaltet, sondern an das Social Network selbst. Letzteres scheint dabei für viele gar nicht klar trennbar von dem eigentlichen Unternehmen zu sein. Vielmehr gehen diese schwammig ineinander über. Um dies zu ändern, hat Facebook nun sein Branding überarbeitet, mit neuem Logo und einem Hinweis zum Unternehmen in den verwalteten Apps, wie vom Facebook Newsroom berichtet wurde.

Das neue Logo

Für das neue Unternehmenslogo, hat Facebook speziell eine neue Schriftart anfertigen lassen, um eine bessere Unterscheidung zum Social Network zu ermöglichen. Dieses wird zukünftig in allen Angelegenheiten des Unternehmens genutzt.

Das neue Facebook Unternehmenslogo. © Facebook

Mittels dieses Logos möchte Facebook nun auch über die jeweilig verwalteten Apps als Eigentümer transparenter sein, indem in jeder dieser ein kleiner Text befindlich ist, welcher besagt: From Facebook. Dieser war zwar bereits vorher gegeben, doch nicht allzu präsent und die Einbindung des Logos soll dies ändern.

Mit der Einbindung des Logos wird Nutzern transparenter wiedergegeben, dass Facebook die App verwaltet, in diesem Beispiel Instagram. © Facebook

Transparenteres Branding

Das neue Branding soll eine bessere Möglichkeit darstellen, den Nutzern die Besitzstrukturen des Big Players zu kommunizieren. In den folgenden Wochen soll die Implementierung abgeschlossen sein und das Unternehmenslogo darf sich seiner Anwendung erfreuen. Eine neue Unternehmenswebsite, welche auf dieses Logo zurückgreift, ist ebenfalls geplant. Nutzer der jeweiligen Apps haben dementsprechend mit keinen wirklich bemerkbaren Änderungen innerhalb der App selbst zu rechnen, die Einführung des neuen Logos ist lediglich visueller Natur – doch könnte durch das neue Branding bereits eine gute Möglichkeit vorliegen, ein klareres Bewusstsein über Facebook als Social Network, doch auch als Unternehmen zu schaffen.

Über Toni Gau

Toni Gau

Toni Gau ist freischaffender Blogger, wobei sein Augenmerk auf Popkultur, Literatur und Storytelling liegt, mit eigens geschriebenen Geschichten zwischendrin. Nach dazugehörigem Studium setzt er hier nun seine Arbeit fort und unterstützt OnlineMarketing.de als Redakteur und Grafiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.