Suchmaschinenmarketing

Google testes neues AdSense-Format

Ist Ihnen das schon aufgefallen? Aktuell stolpern manche User über ein neues AdSense-Format.

AdSense-Logo

Seit Ende Janauar taucht an manchen Stellen des Internets ein neues AdSense-Format auf. Auffällig ist an diesem Format, dass die Headlines deutlich hervorgehoben werden. Marketingland berichtet darüber.

In dem interaktiven Format werden nur die Headlines in einer großen Schrift dargestellt. Daneben finden sich Buttons mit Pfeilen. Der folgende Screenshot zeigt mehr:

adsense-interactive-animated-ads-600x396

Fährt der User jetzt mit der Maus über die Headline, wird diese unterstrichen und animiert. Im Zuge der Animation füllt die Headline die komplette Anzeige aus,

Fährt der User mit der Maus über die nächste Anzeige, schrumpft die Headline der vorangegangenen Anzeige wieder zurück auf eine kleinere Schrift. Diese kleinere Schrift hat aber nur für kurze Zeit Bestand; danach wird sie wieder größer dargestellt.

In den beiden folgenden Videos, die Twitter-User @incrediBill erstellt und zuerst bei WebmasterWorld gepostet hat, ist zu sehen, wie die Anzeigen auf die Aktivitäten des Users reagieren.

Mit Kommentaren halten sich die Verantwortlichen von Google bislang noch zurück. Somit bleibt es vorerst auch unklar, welche Auswirkungen das neue Format auf die Klickrate hat bzw. haben könnte. Ein Google-Sprecher erklärte gegenüber Marketingland lediglich: „Wir testen immer wieder neue Formate, aber wir haben zum jetzigen Zeitpunkt nichts zu verkünden.“

Deswegen können wir zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren, abwarten und eine Tasse Tee trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.