Marketing Strategie

Neue Zahlen von den 10 größten US-Websites

Vor knapp einer Woche veröffentlichte Nielsen neue Zahlen zu den zehn besten Internetseiten.

Gewinner: YouTube?

Die Auswertung Nielsens basiert auf Grundlage der Unique Visitors und der Verweildauer pro US-Besucher im März 2012.

Wie schon im Vorjahr ist Google auf Platz eins, 175,3 Millionen Besucher und fast zwei Stunden Verweildauer. Im Vergleich zu anderen Websites eher niedrig. Google verliert zum Vorjahr um die 2 Millionen Besucher. Bei der Verweildauer liegt Facebook allerdings um ein vielfaches vor Google.

Quelle: blog.nielsen.com

Der Gewinner dieser Auswertung heißt laut Futurebiz: YouTube. Auch wenn das zu verzeichnende Plus der Videoplattform nur 114.000 Besucher beträgt, konnte YouTube zulegen. Es ist mittlerweile klar, welche Wichtigkeit YouTube für Google einnimmt. Und so fragt man sich ob nicht vielleicht YouTube das bessere Google+ ist? Wäre vielleicht die Kombination, eine Verbindung der beiden, das was Google+ nach vorne bringt?

Möglichkeiten gibt es zu genüge: Eine Option wäre es die Kommentare auf YouTube in Google+ zu integrieren. Auch umgekehrt würde das gut funktionieren. Über dies könnte YouTube durch seine Channels prominenter auf Google+ eingesetzt werden. Ein Vorteil für Unternehmen, die dadurch mehr Aufmerksamkeit für die eigenen Channels erhaschen können.

YouTube Nutzer verbringen im Vergleich eher wenig Zeit auf der Seite. Gerne und häufig werden Videos im Internet gesehen doch gibt es neben YouTube und das ist kein Geheimnis noch viele andere Portale auf denen die Möglichkeit gegeben ist Videos zu schauen. In der Regel verbringen Nutzer nur 1 ½ Stunden auf YouTube. Die Probleme hat Facebook nicht: 7 Stunden, 9 Minuten und 23 Sekunden Verweildauer. Damit manövriert sich das soziale Netzwerk ganz weit nach oben. AOL liegt mit einer Verweildauer von 2 ¾ Stunden weit abgeschlagen nur auf Platz zwei.

Beachtlich ist, dass sich die Zahlen lediglich auf die Online-Nutzung belaufen, die mobile Verwendung der einzelnen Seite wurde außer Betracht gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.