Social Media Marketing

Neue Applikationen: HootSuite expandiert

Der Twitter-Client bietet Unternehmen und Privatleuten eine Reihe interessanter Möglichkeiten an.

Neue Möglichkeiten bei HootSuite

Wie Mashable berichtet, baut HootSuite sein App-Angebot aus. Der Twitter-Client unterstützt ab sofort MailChimp,Identi.ca und Chime.in. Außerdem kann der User via HootSuite seinen RSS Feed und Daten von Vision Critical Survey verwenden. Nutznießer sind alle 4 Millionen HootSuite-Nutzer, egal ob sie das Basisangebot oder die Varianten Pro bzw. Enterprise gebucht haben.

HootSuite-CEO Ryan Holmes erklärt: „Der Erfolg eines Unternehmens hängt davon ab, inwieweit es sich über verschiedene Social-Media-Channels und -Networks mit seinen Kunden verbindet. Mit den neuen Apps bekommen unsere Kunden diesbezüglich ein beeindruckendes Arsenal an Tools an die Hand.“

Die neuen Apps sind vor allem für Business-User interessant.

MailChimp: Mit diesem Tool können User aktuelle Kampagnen suchen. Außerdem besteht die Möglichkeit, diese in Social Networks zu teilen und sich die Ergebnisse der Kampagne anzeigen zu lassen.

Chime.in: Via HootSuite können die User jetzt Beiträge u. a. zu vorher bestimmten Zeitpunkten auf dem Social Network posten. Kommentare können angesehen und gepostet werden, Fotos und Videos kann der User in einer Preview betrachten.

Identi.ca: User von Identi.ca können über HootSuite Status-Updates posten, ihre Timeline betrachten und analysieren sowie Konversationen verfolgen.

Vision Critical Surveys: Aktuelle Erhebungen von Vision Critical können ab sofort via HootSuite auf anderen Social Networks geteilt werden. Die Ergebnisse können die User in Real Time verfolgen.

RSS Reader: Der RSS Reader des Nutzers kann jetzt ebenfalls auf HootSuite angezeigt werden. Auch hier kann der User einfach bestimmte Themen auf dem Social Network seiner Wahl teilen.

Amy Ellis von MailChimp zeigt sich von den HootSuite-Neuerungen angetan: „Viele kleinere Unternehmen nutzen HootSuite, um die Präsenz ihrer Brand auf Twitter, Facebook, LinkedIn und den anderen Networks zu managen und zu bewerten. Toll, dass sie jetzt auch ihre E-Mail-Kampagnen über die verschiedenen Networks hinweg teilen können.“

Erst im Februar hatte HootSuite einige interessante Dienste angeboten , u. a. Digg, InboxQ und Trendspottr.

Aus Sicht von HootSuite ist die App-Erweiterung auf jeden Fall ein guter Schachzug. Unternehmen können so noch stärker an den Client gebunden werden. Jetzt müssen sie nur noch anbeißen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.