Video Marketing

Altes Schema, neuer Viralhit: Netto Video geht auch 2016 noch mit Cat Content durch die Decke

Netto macht mit seiner neuen Kampagne von sich reden und kann Millionen Views verzeichnen. Kommt der Einzelhändler mit Cat Content nicht etwas zu spät?

Quelle: Netto, Screenshot von YouTube

Gerade erst dachte man, der Cat Content Hype wäre vorüber, wollte sich davon erholen und dann kam Netto. Das neueste Werbevideo aus der Feder von Jung von Matt wurde bereits millionenfach aufgerufen.

Netto lässt berühmte Katzen im Supermarkt einkaufen

Die für ihre Viralhits Supergeil und Heimkommen bekannte Kreativagentur Jung von Matt wurde vom Einzelhändler extra für seine neue Kampagne eingespannt. Daraus entstand ein Katzenvideo, das sich viraler Katzenhits bedient und die Nation spaltet. Zu sehen sind allerlei Vierbeiner, die bereits mit anderen Viralclips ein Millionenpublikum erreichten.

Das gestern veröffentlichte Video kratzt bei YouTube zurzeit an der 600.000 Views-Grenze, Facebook aber toppt das Ganze mit 4,3 Millionen Aufrufen und knappen 67.000 Shares. Das dazu hochgeladene Making Of konnte darüber hinaus ebenfalls mehr als 55.000 Views auf YouTube erzeugen.

Dass Views aber nicht gleich Views sind, hat sich landläufig herumgesprochen. So zählt Facebook einen View ab drei Sekunden, dazu muss der User nicht einmal hinsehen, sondern nur kurz mit dem Scrollen aufhören. Ob das Video an die Vorgänger der ausführenden Agentur anschließen kann, wird YouTube am Ende des Tages zeigen.

Dabei wird so manch Einer die Stirn runzeln und sich fragen, ob Cat Content seinen Zenit nicht allmählich überschritten hat? Ja, hat er. Zusätzlich ergibt das Video nicht gerade einen Sinn: Katzen schlendern durch den Supermarkt, die Hintergrundmusik ist auch eher fragwürdiger Natur. Jung von Matt hat gezeigt, dass die Agentur es eigentlich besser kann, aber im Endeffekt zählen die Views.

Wie findet ihr das Video? Nervig oder süß?

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.