Content Marketing

nativendo: Neue Erlösquelle für Publisher [Sponsored]

[Sponsored] nativendo ist die zukunftsfähige, innovative Erlösquelle, die durch skalierbares Native Advertising fremde Inhalte nahtlos einbindet.

Native Advertising liegt zurzeit im Trend: Dem User in angenehmer Form Werbung vermitteln, das kommt an. nativendo hat eine vollautomatisierte Technologie entwickelt, mit der ihr den werblichen Content optisch und inhaltlich nahtlos in euer redaktionelles Umfeld einbinden könnt – und das ohne zusätzlichen Aufwand. Auch die Auswahl von Zielgruppe und Kontext erfolgt automatisch.

Innovative Lösung zur Content-Monetarisierung

Alle Inhalte, die über nativendo ihren Weg in eure Publikationen finden, werden von dem Technologieanbieter in Echtzeit auf Performance überwacht. So haben Publisher durchgehend eine Übersicht darüber, wie ihre Anzeigen von den Usern angenommen werden und können dementsprechend reagieren, um den Erlös weiter zu steigern. Den Publishern entgehen keine Details: Einnahmen, Klicks, Views sowie Shares werden grafisch dargestellt. Außerdem wird der werbliche Content diskret, aber deutlich als solcher gekennzeichnet.

Juhu

Die Advertiser können zwischen der AdIn- und der AdOut-Werbeform wählen. Bei der ersten bleibt der Leser beim Abruf des betreffenden Artikels auf der Website, wohingegen bei der AdOut-Variante der Leser zu einer externen Seite – zum Beispiel einer Landingpage, Produktseite, Blogartikelseite et cetera – geführt wird.

Performance basierte Abrechnung

Wie könnt ihr als Publisher mit nativendo Geld verdienen? Die Antwort ist ganz einfach: Publisher verdienen je nach Kampagne an jedem Klick oder View. Eine faire TKP oder CPC Vergütung garantiert nativendo seinen Kunden. Mindestpreise können bei der Webseiteneintragung direkt angegeben werden und die Publisher haben selbstverständlich die Entscheidungsgewalt darüber, welche Kampagnen auf ihren Medien veröffentlicht werden.

Die Vorteile für die Publisher in einer Übersicht:

Juhu

Publisher können nativendo sowohl automatisch als auch manuell einrichten. Für User mit einem WordPress Blog wurde ein Plugin entwickelt, welches die Einbindung sowie Einrichtung von nativendo automatisiert übernimmt. Publisher ohne Worpress-Zugang haben die Möglichkeit mithilfe einer Anleitung den JS-Code in ihrer Seite zu integrieren und einzurichten.

Jetzt als Publisher anmelden                                         Jetzt als Advertiser anmelden


Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Er ist in Zusammenarbeit mit nativendo entstanden.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.